zum Inhalt zum Menü

Chemie

 

Chemie - vom Phänomen zum Verstehen

In der Chemie wird beobachtet, experimentiert, analysiert, dokumentiert und modelliert. Ein chemischer Blick auf Phänomene und Vorgänge im Alltag, der Technik und der Umwelt führt zu einem grundlegenden Verständnis der Zusammenhänge in der Welt. Dies ermöglicht, persönliche Entscheidungen naturwissenschaftlich begründet zu treffen, Produkte und Ressourcen nachhaltig zu nutzen und verantwortungsbewusst zu handeln.

Lehrende des Studienfaches Chemie

  • bringen langjährige schulische Unterrichtserfahrungen mit und bilden dadurch eine wichtige Brücke zwischen Studium und Schulpraxis.
  • fördern Studierende, ihr chemisches Fachwissen mit fachdidaktischen Kompetenzen bestmöglich zu verknüpfen, um Lernprozesse zu initiieren, zu unterstützen und zu festigen.
  • unterstützen Studierende dabei, fachdidaktische Konzepte für die Planung und Umsetzung im Chemieunterricht einzusetzen. 
  • engagieren sich in Entwicklungs- und Forschungsprojekten und bringen dadurch neueste Erkenntnisse in die Lehre der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Chemielehrer*innen.

Sie wollen Lehramt Chemie studieren?

In diesem Studium erhalten Sie eine fachwissenschaftliche und fachdidaktische umfassende Ausbildung in Chemie. Parallel zur Vertiefung chemischen Wissens und der Entwicklung fachdidaktischer Expertise wird der Fokus auf das Experiment als zentrales Unterrichtselement in Theorie und Praxis gelegt.

Lehrer*in werden

Diese akademische professions- und wissenschaftsorientierte Ausbildung befähigt Sie für den Beruf als Lehrer*in an einer Allgemeinbildenden höheren Schule, einer Mittelschule oder Berufsbildenden mittleren und höheren Schule für das Unterrichtsfach Chemie.

Sie studieren dieses Fach im Entwicklungsverbund Süd-Ost!

Das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung ist ein gemeinsames Studium der Hochschulen und Universitäten im Entwicklungsverbund Süd-Ost. Die Lehrveranstaltungen im Studienfach Chemie werden von diesen Institutionen mit den jeweils dort tätigen Lehrenden angeboten: 

  • Pädagogische Hochschule Steiermark
  • Karl-Franzens-Universität Graz
  • Technische Universität Graz

Mehr dazu erfahren Sie unter Lehramt Süd-Ost

Curriculum

Das aktuelle Curriculum für Deutsch finden Sie hier:

 

 

Chemie im Professionalisierungskontinuum

Sie interessieren sich für Didaktik im Unterricht?

Sie interessieren sich für Didaktik im Unterricht?

Hier finden Sie nützliche Informationen, Quellen und weiterführende Verknüpfungsmöglichkeiten zur Chemie-Didaktik:

Regionales Fachdidaktikzentrum Chemie
Im Regionalen Fachdidaktikzentrum Chemie tauschen sich Vertreter*innen der PH Steiermark, der PPH-Augustinum, der Karl-Franzens-Universität Graz, der TU Graz und der Bildungsdirektion Steiermark aus und befassen sich mit dem Lehren und Lernen von Chemie vom Kindergarten bis zur Universität. Das RFDZ Chemie versteht sich auch als Ansprechpartner für Studierende und Lehrende.

Informationen über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen aus der Chemiedidaktik erhalten Sie unter: https://chemiedidaktik.uni-graz.at/de/

Österreichische Kompetenzzentrum für Didaktik der Chemie
Das Österreichische Kompetenzzentrum für Didaktik der Chemie (AECC Chemie) ist wichtiger Impulsgeber für die Vernetzung der Fachdidaktik Chemie und die Vernetzung aller Fachdidaktiken in Österreich.

Verband der Chemielehrer*innen Österreichs
Der Verband der Chemielehrer*innen Österreichs fördert den naturwissenschaftlichen, besonders den chemischen Unterricht in allen Bereichen des österreichischen Schulwesens mit dem Ziel einer qualitativen Verbesserung.

Sie interessieren sich für Forschung- & Entwicklungsprojekte der PH Steiermark?

Sie interessieren sich für Forschung- & Entwicklungsprojekte der PH Steiermark?

Die Bildungsforschung der PH Steiermark ist professionsbezogen und hat zum Ziel, neue Wege zu finden, um die Handlungsqualität der im Bildungsbereich tätigen Personen zu erweitern. Forschungserkenntnisse und -produkte fließen unmittelbar in die Lehre der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pädagog*innen und in die Beratung für Qualitätssicherung an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und -netzwerken ein.

NATech - Zentrum für fachdidaktische Forschung in der naturwissenschaftlich-technischen Bildung
NATech, das Zentrum für fachdidaktische Forschung in der naturwissenschaftlich-technischen Bildung der Pädagogischen Hochschule Steiermark unterstützt Pädagog*innen bei der Vermittlung naturwissenschaftlich-technischer Bildung.

Wussten Sie, dass alle Forschungsprojekte der PH Steiermark auch in der österreichischen Forschungsdatenbank verzeichnet sind?
Zur Forschungsdatenbank

Sie möchten sich fort- oder weiterbilden?

Sie möchten sich fort- oder weiterbilden?

Die Professionalisierung von Pädagog*innen erstreckt sich von der Ausbildung über die Fort- und Weiterbildung entlang des gesamten Berufslebens.

Hier finden Sie die bedarfsorientierten und forschungsbasierten Fort- und Weiterbildungen der PH Steiermark für das Unterrichtsfach Chemie:

Sie wünschen eine Schulentwicklungsberatung?

Sie wünschen eine Schulentwicklungsberatung?

Die PH Steiermark begleitet Schulen, Bildungsnetzwerke und Bildungsregionen durch bedarfs- und nachfrageorientierte Beratung und Fortbildung. 

Studienprogrammleitung an der PH Steiermark

Mag. Dr. Alice Pietsch

Mag. Dr. Alice Pietsch

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Chemie

  • Studienprogrammleitung
  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre 
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Teammitglied für Chemie-Mentoring 
  • Mitarbeiterin am Zentrum Sprachliche Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM)
  • Entwicklung von Unterrichtsbeispielen im Bereich sprachbewusster Unterricht

Lehrexpertise

  • Mehrjährige Unterrichtstätigkeit in Chemie am Gymnasium der Ursulinen Graz 
  • Fachdidaktische Begleitung zu den Schulpraktika in allen Phasen des Bachelor- und Masterstudiums
  • Lehre im Bereich sprachbewusster Unterricht 

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Josefine Jaritz

Mag. Josefine Jaritz

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Chemie

  • Studienprogrammleitung
  • Ansprechperson für das Lehramtstudium Chemie
  • Fachdidaktische Lehre 
  • Betreuung von Bachelorarbeiten 
  • Mitglied im Regionalem Fachdidaktik Zentrum Chemie
  • Mitglied der Lehrplanungsgruppe Chemie  
  • Koordination der Chemie Mentor*innen Aus- und Weiterbildung 

Lehrexpertise

  • Mehrjährige Unterrichtstätigkeit in Chemie an AHS und BHS 
  • Schwerpunkt experimenteller Chemie-Unterricht 
  • Projektorientiertes Lehren und Lernen im Unterricht
  • Mentorin für das Fach Chemie

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Lehrende der PH Steiermark

Mag. Kerstin Rafetzeder

Mag. Kerstin Rafetzeder

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Chemie

  • Fachdidaktische Lehre
  • Teammitglied für Chemie-Mentoring 

Lehrexpertise

  • Fachdidaktische Begleitung zu Schulpraktika 
  • Mehrjährige Unterrichtstätigkeit in Chemie und Mathematik (BRG Körösi)
  • Sprachbewusster Fachunterricht
  • Individualisierung und Differenzierung im Chemieunterricht, insbesondere offene Lernformen und dialogisches Lernen
  • Mentorin für die Fächer Chemie und Mathematik

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Eva Voitic

Mag. Eva Voitic

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Chemie

  • Fachdidaktische Lehre 
  • Teammitglied für Chemie-Mentoring 

Lehrexpertise

  • Fachdidaktische Begleitung zu Schulpraktika 
  • Praxisprozessbegleitung der Schulpraktika PPS1 und PPS2 an den Mittelschulen (bis 2019)
  • Mehrjährige Unterrichtstätigkeit in Chemie und Deutsch an der Musikmittelschule Ferdinandeum 
  • Referentinnentätigkeit zum Schwerpunkt „Sprachbewusster Unterricht“

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
Hasnerplatz 12
8010 Graz

Tel.: +43 316 8067 6202
E-Mail: sekundar@phst.at