zum Inhalt zum Menü

Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung

Student im Rollstuhl

 

Die Schule der Zukunft ist inklusiv

Die Spezialisierung „Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung“ vermittelt theorie- und praxisbasierte Grundlagen der inklusiven Pädagogik im Diversitätsbereich „Behinderung“. In diesem Diversitätsbereich stehen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt, die aufgrund ihrer individuellen Fähigkeiten und in der Kombination mit ihren sozialen oder kulturellen Lebenswelten Barrieren in der Bildungsteilhabe erfahren. Um allen Zugang zu qualitätsvoller Bildung zu ermöglichen, werden im multiprofessionellen Team Unterricht und Schule neu gestaltet, die Lernbarrieren, reduziertenzentrierte Handlungsmöglichkeiten entwickelt und alle Kinder und Jugendlichen im individuellen Lernfortschritt unterstützt. 

Lehrende der Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung

  • sind Expert*innen für Inklusive Pädagogik, für Einzelne Förderbereiche und für die Inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung 
  • haben langjährige Unterrichtserfahrung im schulischen Kontext und ermöglichen so neben einer theoriegeleiteten auch eine handlungsorientierte und studierendenzentrierte Lehre 
  • bilden Lehrer*innen fachlich, didaktisch und schulpraktisch aus, fort und weiter
  • sind forschend aktiv und am Puls der Zeit. Ihre Forschungsthemen sind für die Personal-, Unterrichts- und Schulentwicklung sowie für die Hochschulentwicklung relevant
  • fördern den positiven Zugang zur Inklusiven Pädagogik in Schule und Gesellschaft 
  • stellen eine Schnittstelle für unterschiedliche Beteiligte am Bildungsgeschehen dar: Hochschulen – Schulen – Bildungs- und Vermittlungseinrichtungen – Politik und Gesellschaft

Sie wollen Lehramt Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung studieren?

In diesem Studium erwerben Sie Kompetenzen für die spezifische pädagogische Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen, Lernschwierigkeiten und psychosozialen Benachteiligungen. Sie erhalten eine wissenschafts- und praxisorientierte Ausbildung, in der Sie lernen, wie Unterricht individuell auf die Bedürfnisse aller Schüler*innen abgestimmt werden kann.

Lehrer*in werden

Diese akademische professions- und wissenschaftsorientierte Ausbildung befähigt Sie für den Beruf als Lehrer*in an einer allgemeinbildenden höheren Schule, einer Mittelschule, einer polytechnischen Schule oder Berufsbildenden mittleren und höheren Schule.

Sie studieren dieses Fach im Entwicklungsverbund Süd-Ost!

Das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung Die Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung ist ein gemeinsames Studium dieser Hochschulen und Universitäten im Entwicklungsverbund Süd-Ost. Die Lehrveranstaltungen in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung werden von diesen Institutionen mit den jeweils dort tätigen Lehrenden angeboten:

  • Pädagogische Hochschule Steiermark
  • Karl-Franzens-Universität Graz
  • Private Pädagogische Hochschule Augustinum

Mehr dazu erfahren Sie unter Lehramt Süd-Ost

Curriculum

Das aktuelle Curriculum für die Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung finden Sie hier: 

Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung im Professionalisierungskontinuum

Sie interessieren sich für Didaktik im Unterricht?

Sie interessieren sich für Didaktik im Unterricht?

Netzwerk Inklusive Bildung
Das Netzwerk Inklusive Bildung setzt sich zum Ziel, an der Weiterentwicklung der Qualität inklusiver Lernumgebungen in den Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche in der jeweiligen Bildungsregion zu arbeiten. Dabei wird von einem Inklusionsbegriff ausgegangen, der allen Menschen unabhängig von besonderen Lernbedarfen, Geschlecht, sozialen und ökonomischen Voraussetzungen die gleichen Möglichkeiten eröffnet, an qualitativ hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre Potenziale zu entwickeln.

Dazu finden zweimal im Semester in jeder Bildungsregion Treffen für Lehrer*innen, Elementarpädagog*innen, Eltern, Vertreter*innen der Schulaufsicht und von Vereinen und Institutionen, die sich mit inklusiver Bildung beschäftigen, statt.

Sie interessieren sich für Forschung- & Entwicklungsprojekte der PH Steiermark?

Sie interessieren sich für Forschung- & Entwicklungsprojekte der PH Steiermark?

Die Bildungsforschung der PH Steiermark ist professionsbezogen und hat zum Ziel, neue Wege zu finden, um die Handlungsqualität der im Bildungsbereich tätigen Personen zu erweitern. Forschungserkenntnisse und -produkte fließen unmittelbar in die Lehre der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pädagog*innen und in die Beratung für Qualitätssicherung an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und -netzwerken ein.

Forschungszentrum für Inklusive Bildung
Das Forschungszentrum für Inklusive Bildung ist ein Kooperationsprojekt der Karl-Franzens-Universität Graz, der Pädagogischen Hochschule Steiermark und der Privaten Pädagogischen Hochschule Augustinum (vormals Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz) und bündelt die Forschungsexpertise der drei Institutionen zur inklusiven Bildung.

Forschungsprojekte
Governance Inclusive Education: GovInEd (2022-2024)

Digitalisation and inclusive education (DigIn): Leaving no one behind in the digital era (2021-2023)

INARTdis: Fostering social inclusion for all through artistic education: developing support for students with disabilities (2021-2023)

Das Boot: Eine Fluchtgeschichte (2019-2022)

Wussten Sie, dass alle Forschungsprojekte der PH Steiermark auch in der österreichischen Forschungsdatenbank verzeichnet sind?
Zur Forschungsdatenbank

Sie möchten sich fort- oder weiterbilden?

Sie möchten sich fort- oder weiterbilden?

Die Professionalisierung von Pädagog*innen erstreckt sich von der Ausbildung über die Fort- und Weiterbildung entlang des gesamten Berufslebens.

Hier finden Sie die bedarfsorientierten und forschungsbasierten Fort- und Weiterbildungen der PH Steiermark für Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung:  

Sie wünschen eine Schulentwicklungsberatung?

Sie wünschen eine Schulentwicklungsberatung?

Die PH Steiermark begleitet Schulen, Bildungsnetzwerke und Bildungsregionen durch bedarfs- und nachfrageorientierte Beratung und Fortbildung. 

Studienprogrammleitung an der PH Steiermark

HS-Prof. Mag. Edvina Bešić, PhD

HS-Prof. Mag. Edvina Bešić, PhD

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Studienprogrammleitung Spezialisierung Inklusive Pädagogik
  • Ansprechperson für die Spezialisierung Inklusive Pädagogik
  • Anerkennungsbeauftragte für die Spezialisierung Inklusive Pädagogik für die PH Steiermark im EVSO
  • Betreuung von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten im Bereich Inklusive Pädagogik
  • Koordination und Durchführung inklusionspädagogischer Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Mitglied des Forschungszentrums für Inklusive Bildung www.fzib.at

Lehrexpertise

  • Langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der Karl-Franzens-Universität Graz mit den Schwerpunkten Pädagogik und Inclusive Education
  • Expertise im Bereich der Unterrichtsforschung – Begleitung von Bildungsprozessen, Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen in inklusiven Settings
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Evaluationstätigkeiten im In- und Ausland
  • Entwicklung und Umsetzung von Curricula und Lehr-Projekten

Link zur Visitenkarte in PH-Online
Link zur Wissenschaftler*innen-Seite

Lehrende der PH Steiermark

Prof. Dr. Mag. Florian Freytag, Dipl. Päd.

Prof. Dr. Mag. Florian Freytag, Dipl. Päd.

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre im Fachbereich Bewegung und Sport
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Leitung, Koordination und Durchführung sportdidaktischer Forschungsprojekte (Primar- und Sekundarstufe)
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit an inklusiven Volksschulen und an einer Schule für Schüler*innen mit körperlichen Behinderungen und mehrfach Behinderungen
  • Vortrags-, Publikations- und Lehrtätigkeit (PHSt, Uni for Life, Medizinische Universität Graz)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Medizinischen Universität Graz (Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter) 

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Michael Fresner

Mag. Michael Fresner

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche Lehre im Bereich der schulrechtlichen Grundlagen 

Lehrexpertise: 

  • Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Hochschule in Aus-, Fort- und Weiterbildung

Prof. Sabine Fritz, BEd MA

Prof. Sabine Fritz, BEd MA

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Lehre im Kontext der Bildungs- und Berufsorientierung
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Publikations- und Vortragstätigkeit national und international
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in Hauptschulen
  • Lehrtätigkeit seit 1995 am Pädagogischen Institut und an der Pädagogischen Akademie und seit 2007 an der Pädagogischen Hochschule Steiermark in Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Evaluationstätigkeiten im In- und Ausland

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Prof. Dr. Monika Gigerl, BEd MA

Prof. Dr. Monika Gigerl, BEd MA

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre
  • Pädagogisch-didaktische Forschung

Lehrexpertise 

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in inklusiven, allgemeinbildenden Schulen 
  • UNESCO-Koordinatorin der PH Steiermark
  • Vortrags- und Publikationstätigkeiten im In- und Ausland
  • Forschungsprojekte Menschenrechtsbildung, Demokratiepädagogik, Inklusive Kunstpädagogik
  • Fachdidaktische Begleitung zu den PPS 3
  • Langjährige Lehrtätigkeit an der PH Steiermark

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Dr. Dipl.-Päd. Gonda Pickl

Dr. Dipl.-Päd. Gonda Pickl

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Lehre im Förderbereich Kognition und in Individualisierten Lernumgebungen
  • Freifachangebot "Stimm-fit im Lehrerberuf“
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Lehrexpertise

  • Langjährige Tätigkeit als Klassen- und Sprachheillehrerin an Volks- und Sonderschulen, sowohl in Sonderschulklassen als auch in inklusiven Settings
  • Überregionale Beratungstätigkeit (Beratungslehrerin für Kinder mit Körperbehinderungen) mit Schwerpunkt auf Unterstützter Kommunikation für Kinder und Jugendliche ohne verbale Sprache
  • Langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der PHSt
  • Vortrags-, Publikations- und Lehrtätigkeiten im In- und Ausland 
  • Graduate Studies im Bereich "Communicative Disorders" an der Universität von Wisconsin, Madison, USA
  • Doktoratsstudium im Bereich "Special Education" mit Fokus auf unterstützt kommunizierenden Kindern and der Universität Stockholm, Schweden.

HS-Prof. Mag. Dr. Karl-Heinz Graß

HS-Prof. Mag. Dr. Karl-Heinz Graß

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Lehrexpertise

  • Unterrichtstätigkeit in Allgemeinbildenden Höheren Schulen
  • Vortrags-, Publikations- und Lehrtätigkeiten an Universitäten und Hochschulen
  • Lehrbeauftragter am WIFI Steiermark (Berufsreifeprüfung Mathematik)
  • Expertise zum Thema Rechenschwäche und Dyskalkulie 
  • Fachdidaktische Begleitung zum Schwerpunktpraktikum Mathematik Primarstufe 
  • Dissertation zum Thema Vernetzung von Arithmetik und Geometrie

Link zur Visitenkarte in PH-Online

HS-Prof. Mag. Dr. Katharina Heissenberger-Lehofer, BEd

HS-Prof. Mag. Dr. Katharina Heissenberger-Lehofer, BEd

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Lehre im Bereich der Inklusiven Pädagogik
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Publikations- und Vortragstätigkeit national und international
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Lehrexpertise

  • Unterrichtstätigkeit in inklusiven Klassen mit Fokus Begabungsförderung
  • Lehrtätigkeit an der Pädagogischen Akademie und Pädagogischen Hochschule in Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Praxisprozessbegleitung in inklusiven Settings

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Prof. Mag. Dr. Andrea Holzinger

Prof. Mag. Dr. Andrea Holzinger

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Mitglied im Leitungsteam vom Forschungszentrum Inklusive Bildung (FZIB) der PH Steiermark, der PPH Augustinum und der Uni Graz
  • Lehre im Bereich der Inklusiven Pädagogik
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Publikations- und Vortragstätigkeit national und international
  • Betreuung von Masterarbeiten
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen des BMBWF, der Bildungsdirektion Steiermark und der wissenschaftlichen Community

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit an Sonderschulen und in inklusiven Klassen der Sekundarstufe
  • Lehrtätigkeit seit 1993 am Pädagogischen Institut und an der Pädagogischen Akademie und seit 2007 an der Pädagogischen Hochschule in Aus-, Fort- und Weiterbildung

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Prof. Mag. Ursula Komposch, BEd

Prof. Mag. Ursula Komposch, BEd

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre 
  • Ansprechperson und Praxisprozessbegleitung der Pädagogisch-Praktischen Studien der Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung
  • Entwicklung von Bildungsangeboten im Bereich der Fort- und Weiterbildung und deren Betreuung (einschließlich Evaluierung und Qualitätssicherung) mit dem Fokus auf Inklusive Bildung
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Vertreterin der Spezialisierung Inklusive Pädagogik im PNF (Praxisnetzwerk Fachdidaktik)
  • Koordinatorin des Netzwerks Inklusive Bildung Steiermark
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in inklusiven Settings im Bereich der Sekundarstufe
  • Expertise zu Didaktik und Unterrichtsforschung – Begleitung von Bildungsprozessen, Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen in inklusiven Settings
  • Expertise im Bereich der Praxisprozessbegleitung und Mentoring in den Pädagogisch-Praktischen Studien in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik
  • Fachdidaktische Begleitung zu den Pädagogisch-Praktischen Studien in der Spezialisierung
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Evaluationstätigkeiten im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Dipl.-Päd. Silvia Kopp-Sixt, BEd MA

Dipl.-Päd. Silvia Kopp-Sixt, BEd MA

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Lehre im Förderbereich Hören
  • Koordination und Durchführung inklusionspädagogischer Forschungs- und Entwicklungsprojekte 
  • Betreuung von Bachelorarbeiten und Zweitbetreuung Masterarbeiten 
  • Ansprechperson für das Freifachangebot Nonverbale Kommunikation und Gebärdensprache sowie für Digitale Bildung unter besonderer Berücksichtigung assistiver Technologien
  • Mitarbeiterin in der Kompetenzstelle Inklusiv Studieren 
  • Mitglied des Forschungszentrums für Inklusive Bildung
  • Mitglied des österreichischen Verbandes für Pädagoginnen und Pädagogen im Förderschwerpunkt Hören (VOEPH)

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in Mittelschulen, Polytechnischen Schulen, Sonderschulen, Allgemeinbildenden Höheren Schulen sowie Berufsbildenden Schulen
  • Unterrichtserfahrung in audiopädagogischen Settings (hörgerichtete Förderung) als auch in bilingualen Settings (gebärdensprachorientierte Förderung) sowie in der Förderung von Schüler*innen mit komplexen Behinderungen (alternative Kommunikationsstrategien)
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Evaluationstätigkeiten im In- und Ausland
  • Dissertation mit Fokus Professionsforschung zum Thema „Berufsbild im Wandel“ (laufend)

Christine Lantos, Bed MEd MSc

Christine Lantos, Bed MEd MSc

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre im Bereich der sozialen und emotionalen Entwicklung 
  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre im Bereich der Motorik 
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Lehrexpertise

  • Tätigkeit als verhaltenspädagogische Stütz- und Beratungslehrerin, Erziehungshelferin 

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Karin Much

Karin Much

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachdidaktische Lehre

Lehrexpertise: 

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit

Link zur Visitenkarte in PH-Online

HS-Prof. Mag. Mathias Krammer, PhD

HS-Prof. Mag. Mathias Krammer, PhD

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche Lehre im Masterstudium 
  • Pädagogisch-didaktische Forschung

Lehrexpertise

  • Langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der Karl-Franzens-Universität Graz mit den Schwerpunkten Erziehungswissenschaften, Inclusive Education und sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden.
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Evaluationstätigkeiten im In- und Ausland
  • Dissertation über die Zusammenarbeit von Sprachenlehrer*innen (Teamteaching) im gemeinsamen Unterricht.

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Doris Leipold, BEd MSc

Doris Leipold, BEd MSc

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre 
  • Praxisprozessbegleitung der Pädagogisch-Praktischen Studien 3

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit an Praxisschulen, Klassenführung
  • Langjährige Lehrtätigkeit in den Fachbereichen Inklusive Pädagogik und im Förderbereich Sprache
  • Praxisprozessbegleitung und Fachdidaktische Begleitung zu den PPS 3 und PPS 4
  • Expertise im Bereich Supervision und Coaching (ÖVS Supervisorin) 

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Prof. Mag. Barbara Levc

Prof. Mag. Barbara Levc

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung:

  • Lehre im Förderbereich Sehen sowie Diversität und Intersektionalität
  • Lehre in der Fort- und Weiterbildung
  • Pädagogisch-didaktische Forschung
  • Betreuung von Bachelorarbeiten
  • Ansprechperson für Studierende mit Behinderung bzw. gesundheitlicher Beeinträchtigung

Lehrexpertise

  • Langjährige Erfahrung im Bereich Sehbehinderung/Blindheit
  • Lehrtätigkeit an der Karl-Franzens-Universität Graz und FH Joanneum
  • Vortragstätigkeit im In- und Ausland
  • Zertifizierte Elternbildnerin

Link zur Visitenkarte in PH-ONLINE

Dipl. Päd. Martina Seidl, BEd

Dipl. Päd. Martina Seidl, BEd

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Lehre im Bereich Sehbehinderten- und Blindenpädagogik
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Lehrexpertise

  • Mehrjährige Unterrichtstätigkeit an Sonderschulen und in inklusiven Klassen mit blinden und sehbehinderten Schüler*innen

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Dr. Barbara Steinscherer-Silly, BEd MEd MSc

Dr. Barbara Steinscherer-Silly, BEd MEd MSc

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre in der Aus-, Fort- und Weiterbildung und Masterstudium
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit an Hauptschulen und der VS und MS Ellen Key
  • Tätigkeit im Kriseninterventionsteam, Beratungslehrerin und Supervisorin
  • Vortrags,- Referenten- und Lehrtätigkeiten an der PPH Augustinum, der Karl-Franzens-Universität Graz und PH Kärnten
  • Fachbereiche: Krisenintervention, Elternberatung, Persönlichkeitsbildung, Verhaltenspädagogik und Inklusion
  • Dissertation und Publikation zum Thema Bildungs- und Lebenswege von Absolvent*innen einer Sonderschule für Verhalten – eine Analyse von Chancen und Hürden für gelingende Inklusion
  • Qualifikation für Erwachsenenbildung, Schulentwicklungsberatung und Prozessbegleitung
  • Lehrtätigkeit seit 2008 an der Pädagogischen Hochschule in Aus-, Fort- und Weiterbildung

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Dipl. Päd. Ulrike Stelzl

Dipl. Päd. Ulrike Stelzl

Aufgaben an der PH Steiermark in der Spezialisierung Inklusive Pädagogik

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit an der PH Steiermark in Aus-, Fort- und Weiterbildung zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und soziales Lernen bzw. Soziales Lernen und spielpädagogische Grundlagen
  • Langjährige Unterrichtstätigkeit an Sonderschulen und in inklusiven Klassen der Primar- und Sekundarstufe
  • Aktuelle Unterrichtstätigkeit als Inklusionspädagogin an der MS/BG/BRG Klusemann
  • Langjährige Mentorin für Studierende der inklusiven Pädagogik
  • Von 2012 - 2020 Mitarbeit bei ÖZEPS, Österreichisches Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung und soziales Lernen

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
Hasnerplatz 12
8010 Graz

Tel.: +43 316 8067 6202
E-Mail: sekundar@phst.at

Foto: fiedlerphoto.com