Bachelorstudium Lehramt Facheinschlägige Studien ergänzende Studien

 

Die Studierenden des Bachelorstudiums Facheinschlägige Studien ergänzende Studien erwerben, aufbauend auf ein abgeschlossenes facheinschlägiges Universitäts- oder Hochschulstudium, jene Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie zur Unterrichtserteilung in fachtheoretischen Unterrichtsgegenständen an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS) oder vergleichbaren Bildungsinstituten befähigt.

Das Studium bereitet auf ein Berufsfeld vor, welches u.a. durch weitere Betätigungsbereiche und lebenslanges Lernen gekennzeichnet ist. Es soll die Studierenden dazu befähigen, Unterricht professionell zu planen, zu organisieren, durchzuführen und letztlich auch zu evaluieren.

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über professionelle, fachliche und methodische Kompetenzen, die einen lehrplangerechten Unterricht im jeweiligen Fachbereich nach den aktuellen Lehrplänen gewährleisten. Es werden jene Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die es der künftigen Lehrperson ermöglichen, pädagogisch und erzieherisch zu denken und zu handeln.

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Direktionen der HTL bzw. über den Landesschulrat.

Curriculum

Zielgruppe

Zielgruppe

Lehrende fachtheoretischer Unterrichtsgegenstände an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen Österreichs mit einem aufrechten Dienstverhältnis zum Bund.

Studienberatung

Studienberatung

HS-Prof. Mag. Dr. Günter Zechner
Visitenkarte in PH-Online

Foto: University of Salford Press Office / Flickr