Empfehlungen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis

Forschung als Tätigkeit ist die Suche nach neuen Erkenntnissen. Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und gegenüber anderen ist die Grundbedingungen dafür, dass neue Erkenntnisse – als vorläufig gesicherte Ausgangsbasis für weitere Fragen – zustande kommen können.

Durch beschleunigte Arbeitsprozesse im Zuge des Informations- und Medienzeitalters soll gute wissenschaftliche Praxis besonders ins Auge gefasst werden, damit diese nicht unabsichtlich vernachlässigt wird.

Die folgenden Empfehlungen sind exemplarisch übernommen aus dem Grundsatzpapier der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit dem Titel Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis.

Empfehlung: Gute wissenschaftliche Praxis

Empfehlung: Gute wissenschaftliche Praxis

Forscherinnen und Forscher sollen allgemeine Grundsätze und Prinzipien wissenschaftlicher Arbeit berücksichtigen. Diese sind zum Beispiel:

  • Forschungstätigkeit ist entsprechend rechtlicher Regelungen, ethischer Normen und dem aktuellen Stand der Erkenntnisse des Fachs bzw. der Disziplin durchzuführen.
  • Resultate sind zu dokumentieren und Ergebnisse konsequent kritisch zu hinterfragen.
  • Strikte Ehrlichkeit ist in Bezug auf Beiträge von Partnern, Konkurrenten und Vorgängern zu wahren.

Empfehlung: Sicherung und Aufbewahrung von Primärdaten

Empfehlung: Sicherung und Aufbewahrung von Primärdaten

Im Rahmen von Forschungen erhobene Primärdaten für Veröffentlichungen sollen auf haltbaren und gesicherten Datenträgern aufbewahrt werden.

Empfehlung: Autorschaft bei Publikationen

Empfehlung: Autorschaft bei Publikationen

Autorinnen und Autoren von Veröffentlichungen tragen die Verantwortung für deren Inhalt stets gemeinsam. Autorin und Autor ist nur, wer einen wesentlichen Beitrag zu einer wissenschaftlichen Veröffentlichung geleistet hat.

Die PH Steiermark weist darauf hin, dass Veröffentlichungen in der Visitenkarte zu dokumentieren sind, und zwar in vollständiger und korrekter Reihenfolge der Autorenschaft.

Hinweise zum Verfassen wissenschaftlicher Abschlussarbeiten an der PHSt (Richtlinien, Zitierweise)

Hinweise zum Verfassen wissenschaftlicher Abschlussarbeiten an der PHSt (Richtlinien, Zitierweise)

An der Pädagogischen Hochschule Steiermark gelten nachfolgende Hinweise und Richtlinien zur Verfassung von Bachelorarbeiten für Studierende und Lehrende:

Richtlinien zur Verfassung von Bachelorarbeiten an der PHSt (PDF; Version 2/2014, inkl. Zitierregeln)

Zitierregeln an der PHSt (PDF)

Link zu weiterführenden Informationen (Bachelorarbeit, Formulare, etc.)