Interne Forschungsförderung

Der PHSt-Fonds fördert Forschungsprojekte der berufsfeldbezogenen Forschung aus eigenen Mitteln.

Die Förderung erfolgt in 5 Schritten:
   1.  Antragstellung durch Antragsformular an das Zentrum für Forschungssupport
   2.  Formale Prüfung des Antrags 
   3.  Beratung und Beschluss des Forschungsausschusses auf Basis externer Gutachten (Double Blind Review-Verfahren)
   4.  Empfehlung des Forschungsausschusses an das Rektorat
   5.  Förderungsbeschluss durch das Rektorat

Der nächste Termin für die Einreichung von Forschungsprojektanträgen mit Beginn im Studienjahr 2020/21 ist am 16. Jänner 2020 ohne Nachfrist.

Informieren Sie sich über:

  • Beratung durch das Zentrum für Forschungssupport: Prof. Dr. Karl-Heinz Grass, HS-Prof. Mag. Mathias Krammer, PhD, MA, HS-Prof.in Dr.in Barbara Schrammel-Leber, HS-Prof.in Dr.in Angela Gastager 
  • Behandlung von Projektanträgen
  • Richtlinien zur Beantragung von Forschungsprojekten
  • Checkliste zur Beantragung von Forschungsprojekten
  • Formular Projektantrag, Formular Antrag auf Verlängerung

Beratung ist uns wichtig!

Beratungsgruppe

Beratungsgruppe

HS-Prof.in Mag.a Dr.in Angela
Gastager

Institut für Bildungswissenschaften

Barbara Schrammel-Leber

HS-Prof.in Mag.a Dr.in Barbara
Schrammel-Leber

Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit

Karl-Heinz Grass

Prof. Mag. Dr. Karl-Heinz Grass

Institut für Elementar- und Primarpädagogik

Mathias Krammer

HS-Prof. Mag. Mathias Krammer,
PhD, MA

Institut für Bildungswissenschaften