06.11.2014

Begeisterung beim Forschungsprojekt NASCA

Navigation as Source for Creative Art – Auf spielerische Weise Wissen zum Thema Navigation aneignen


Das Projekt NASCA (Navigation as a Source for Creative Art) bringt Schülerinnen und Schülern von der Volksschule bis zur Oberstufe auf spielerische Weise das spannende Thema der Navigation näher. Die durchgeführten Workshops begeistern sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrenden. Die bisher erstellten Videos belegen diesen Eindruck.

In diesem Semester sind noch einige Workshops an unterschiedlichen Schultypen geplant. Die Projektdokumentation und Dissemination erfolgt mitunter auf der eigens dafür eingerichteten Homepage.

Das Projektteam erhielt durch das erst kürzlich entstandene weltgrößte GPS-Gemälde neue Inspiration.

Informationen zum Forschungsprojekt auf PH-Online.