19.05.2015

Call for Papers von der PH Wien

Periodikum "Forschungsperspektiven" trägt zur Bekanntmachung der Forschungsergebnisse bei


Die Reihe Forschungsperspektiven der PH Wien erscheint seit Jahren beim LIT-Verlag und dokumentiert das reiche Spektrum empirischer und nicht-empirischer pädagogischer Forschung. Die Printversion dieser Reihe befindet sich zusätzlich an rund 40 Bibliotheken von Hochschulen im gesamten deutschen Sprachraum und erfreut sich großer Beliebtheit. Erstmals besteht auch die Möglichkeit für Lehrende an anderen Hochschulen, Beiträge für die Forschungsperspektiven zur redaktionsinternen Begutachtung einzureichen. Der kommende Band 7 ist im Rahmen der pädagogischen Forschung thematisch offen.

Später einlangende Einreichungen werden dem Band 8 zugeordnet und einem externen Double-Blind-Review unterzogen.
Für Fragen wenden Sie sich bitte an: christian.fridrich@phwien.ac.at, für das Redaktionsteam.


Dateien: