23.09.2014

Präsentation bei der 79. Tagung der AEPF in Hamburg

Pädagogisches Handeln von Lehramtsstudierenden und dessen Wirkung auf das Schülerinnen- und Schülerverhalten


Die 79. Tagung der AEPF – Arbeitsgruppe für Empirisch Pädagogische Forschung – in der Freien und Hansestadt Hamburg (15.–17.09.2014) widmete sich dem Thema „Der Forschung / Der Lehre / Der Bildung“. Dabei wurde u.a. diskutiert, dass die Erfassung der professionellen Kompetenz von Lehramtsstudierenden für die Entwicklung einer empirisch gestützten Theorie für die vergleichende Evaluation der Wirksamkeit verschiedener Ausbildungsmodelle der Lehrerinnen und Lehrer von gravierender Bedeutung ist. Das Forschungsteam des Projekts PäKoLL (Pädagogische Kompetenz angehender Lehrerinnen und Lehrer) präsentierte erste Ergebnisse zur Selbst- und Fremdeinschätzung pädagogischen Handelns von Lehramtsstudierenden sowie die Relevanz pädagogischer Handlungen von Lehramtsstudierenden für das Lernverhalten von Schüler/innen.

Kontakt: HS-Prof.in Dipl.-Päd.in Mag.a Dr.in Barbara Pflanzl

Informationen zum Forschungsprojekt PäKOLL