15.09.2014

Präsentation beim Schweizer Kongress Begabungs- und Begabtenförderung

Potenziale entdecken – fördern – realisieren


Lehrpersonen benötigen spezifische Kompetenzen zum Erkennen von Begabungen und zur Gestaltung eines sich an individuellen Begabungspotenzialen orientierenden Unterrichts. Eines der sechs Kongresspfade des Schweizer Kongresses (04.–06.09.2014, Campus Windisch-Brugg) widmete sich gezielt der Begabungs- und Begabtenförderung an Hochschulen. Frau Prof.in Mag.a Dr.in Andrea Holzinger präsentierte im Rahmen eines 45-minütigen Forumbeitrages, welche Initiativen die Pädagogische Hochschule Steiermark im Bereich der  Aus, Fort- und Weiterbildung setzt, um diesen spezifischen Kompetenzerwerb zu ermöglichen. Weiters stellte sie die Eckpunkte des Projektes "Förderung von Exzellenz" dar, das sich gezielt an begabte  Studierende richtet und bei dem die Weiterentwicklung bereits realisierter Begabungen im Mittelpunkt steht.