29.09.2014

Symposiumsbeitrag bei der 49. Arbeitstagung für Sonderpädagogik

Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung


Die 49. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik deutschsprachiger Länder von 26.27. September 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin, widmete sich dem Tagungsschwerpunkt "Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung". Dieser Frage ging Frau Prof.in Silvia Kopp-Sixt, BEd MA in ihrem Symposiumsbeitrag vertiefend und aus der österreichischen Perspektive nach, in dem sie aktuelle Bildungsanliegen und ausgewählte Forschungsergebnisse mit Blick auf die Professionalisierung von Lehrpersonen, die in inklusiven Settings tätig sind, thematisierte.

Der Vortrag mit dem Titel „Das Berufsbild des Sonderschullehrers/der Sonderschullehrerin im Wandel" reihte sich ein in das Symposium 5, das auf Haltungen und Einstellungen von Inklusion fokussierte, begleitet von Diskutand Dr. Marco Hessels von der Universität Genf.

Informationen zur Tagung


Dateien: