29.09.2014

Teilnahme an der BMBF-Autumn School

Nominierung des Forschungsvorhabens "Open spaces – shared jobs: Der Beruf des Sonderschullehrers/der Sonderschullehrerin im Wandel"


Nach einem Bewerbungs- und Auswahlverfahren wurde Frau Prof.in Silvia Kopp-Sixt, BEd MA als Teilnehmerin an der BMBF-Autumn School vom 21.25.09.2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin unter der Leitung von Prof.in Dr.in Rita Nikolai und Prof.in Dr.in Vera Moser (Humboldt-Universität zu Berlin) mit dem Forschungsvorhaben "Open spaces shared jobs: Der Beruf des Sonderschullehrers/der Sonderschullehrerin im Wandel" nominiert.

Mit rund 100 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern aus dem deutschsprachigen Raum eröffnete sich ihr so die Möglichkeit, ihr Forschungshaben mittels Poster öffentlich zu präsentieren und von 23.25.09.2014 durch Präsentation und Vortrag zur Diskussion zu stellen und in vertiefenden Methodenworkshops weiterzuentwickeln, darunter bei Dr. Harry Kullmann (Universität Bochum), Dr. Udo Kuckartz (Universität Marburg) und Dr. Justin Powell (Universität Luxemburg).