Berufsschule

Studentinnen und Studenten mit Technik

 

In einer sich ständig ändernden Gesellschaft und damit auch einer sich stetig ändernden Schule gibt es unterschiedliche Erwartungen und Anforderungen an Lehrerinnen und Lehrer. Voraussetzung für die Erfüllung dieser Erwartungen und der Bewältigung der Anforderungen ist eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Lehrerinnen, Lehrern, Fachgruppen und ganzen Schulen. Das von der Pädagogischen Hochschule Steiermark in Abstimmung mit dem Bundesministerium und dem Landesschulrat erstellte Fortbildungsprogramm ist ein maßgeschneidertes Angebot für die unterschiedlichen Gruppen und Personen und liefert so einen wichtigen Beitrag für die Weiterentwicklung der einzelnen Lehrerinnen und Lehrer sowie der Schule insgesamt. Neben schulinternen Veranstaltungen werden auch schulübergreifende, regionale, landesweite und bundesweite Fortbildungen angeboten.

Berufsschule

PDF

Allgemeine Seminare

Beratung, Prävention, Sucht, Inklusion

Betriebswirtschaft und Politische Bildung

Didaktik & Methodik

LV-NR Titel LE Termin Ort
6310ST04 Nonverbales Klassenzimmermanagement: Grenzen setzen! Halt geben! 16 02.05.2018 - 03.05.2018 Maria Lankowitz

Inter- und Multikulturalität, Mehrsprachigkeit

Persönlichkeitsbildung

LV-NR Titel LE Termin Ort
6310ST04 Nonverbales Klassenzimmermanagement: Grenzen setzen! Halt geben! 16 02.05.2018 - 03.05.2018 Maria Lankowitz
6418RK23 Steigerung von Lernbereitschaft und Lebensqualität durch Ermutigung 24 22.10.2018 - 24.10.2018 Ligist

Schulentwicklung und Schulmanagement

Sommerhochschule

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark Campus Nord
Institut für Professionalisierung in der Berufspädagogik
Theodor-Körner-Straße 38, 8010 Graz

phone: +43 316 8067 6302
mail: berufspaedagogik@phst.at

Foto: Fotolia