Vernetzungstagung INGE St. Initiative Gehirnforschung Steiermark

Der Verein „Initiative Gehirnforschung Steiermark INGE St.“ hat sich zum Ziel gesetzt, das steirische Forschungspotential im Bereich der Neurowissenschaften zu bündeln, die Rahmenbedingungen für die in diesem Bereich tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu verbessern sowie die vielfältigen Aspekte der Thematik in der Öffentlichkeit bekannt und bewusst zu machen. Bei seinen Jahrestagungen gewährt er mit Impulsreferaten unter Einbeziehung junger Forscherinnen und Forscher Einblicke in die Tätigkeit anderer Arbeitsbereiche. Die Jahrestagung 2019 findet an der PH Steiermark statt.

Programm

Teil 1 (15.00 15.55)

15.00Rektorin Elgrid Messner, VRin Beatrix Karl und VRin Regina Weitlaner: Begrüßung
15.10Corinna Koschmieder, Georg Krammer, Barbara Pflanzl, Regina Weitlaner, Barbara Weißenbacher & Aljoscha Neubauer: TESAT Ein Auswahlverfahren für Lehramtsstudierende Gesamtkonzeption, Merkmale und prädiktive Validität
15.20Georg Tafner: Reflexive Wirtschaftspädagogik Ein Forschungsprogramm
15.40Silke Luttenberger: Selbstkonzept und schulische Unterstützung als Schlüsselvariable für die Motivation von MINT-Studierenden

Teil 2 (16.16 17.00)

16.15Konstanze Edtstadler: Digitale Medien beim Schriftspracherwerb: Fachdidaktisch fundiert mediendidaktisch motiviert
16.30Harald Burgsteiner: Anwendungen und Möglichkeiten von Augmented und Virtual Reality Technologien zum Lehren und Lernen im Unterricht
16.45Silvia Kopp-Sixt: Die ICF (WHO) als gemeinsame Sprache in der schulischen Förderung und Bildung für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten verwenden
17.15Networking am Buffet

Einladung zur INGE St. am 11. November 2019