Das VoiceS-Netzwerk

In einer einer immer stärker globalisierten Welt muss die Stimme der europäischen Lehrer (VOICES) laut und deutlich hörbar sein. „European Teacher“ Kompetenzen und europäische Schlüsselkompetenzen für lebenslanges Lernen sind entscheidend für Lehrerinnen und Lehrer, Lehrerbildnerinnen und -bildner sowie Forscherinnen und Forscher. Lehrerinnen und Lehrer sind die wichtigsten Akteure für die künftige Bildung unserer Kinder und der europäischen Bürgerinnen und Bürger.

Das „Voice of the European Teachers (VoiceS)“-Netzwerk bietet Studierenden, Lehrenden, Schulen, Lehrerbildnerinnen und -bildnern, Forscherinnen und Forschern und anderen Interessierten Kontaktmöglichkeiten sowie die Möglichkeit zum Austausch, zur Kooperation und zur Professionalisierung. Zusammenarbeit und Reflexion sind wesentliche Lernpraktiken innerhalb des VoiceS-Netzwerks, daher wird jährlich eine Konferenz in einer europäischen Stadt veranstaltet, ein digitaler Newsletter wird zweimal im Jahr versandt, In-Service-Weiterbildungskurse werden regelmäßig angeboten und Lehrerinnen sowie Lehrer starten regelmäßig ihre eigene Projekte in den Schulen.

Zehn Hochschulen aus ganz Europa arbeiten im VoiceS-Netzwerk zusammen, um die Qualität der Bildung in nationalen Gruppen und in Forschungsgruppen zu verbessern. Alle nationalen Gruppen und Forschungsgruppen arbeiten an europäischen Kompetenzen für ein Modell der europäischen Lehrerin und des europäischen Lehrers. Diese Kompetenzen sind notwendig, um sowohl unsere Gesellschaft als auch die Welt, in der wir leben, zu stärken.

VoiceS-Mitglieder unterstützen sich gegenseitig bei der Entwicklung von innovativen Lernumgebungen, welche die Eigeninitiative und die Kreativität fördern sowie den Einsatz von Technologie unterstützen, um unsere komplexe Welt verstehen zu können.

In der Zukunft plant VoiceS die Entwicklung eines Masterstudiengangs für europäische Lehrerinnen und Lehrer, um den Stimmen der europäische Lehrerinnen und Lehrern in ganz Europa Gehör zu verschaffen. 

Wichtige Links