Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit

Das Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM) ist ein Kompetenz-, Koordinations- und Informationszentrum zur Professionalisierung von Pädagoginnen und Pädagogen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Pädagogischen Hochschulen in den Themenbereichen Interkulturalität, Migration, Mobilität, Diversität, Mehrsprachigkeit, sprachliche Bildung sowie generell Chancengleichheit in der Bildung. Ziel ist die diversitätsorientierte Qualitätsentwicklung und Professionalisierung von Bildungseinrichtungen in den Bereichen Lernen, Lehre, Beratung, Entwicklung und Forschung. Das Bundeszentrum versteht sich in dieser Hinsicht als ein Netzwerk der Pädagogischen Hochschulen, an dem Universitäten, postsekundäre Bildungseinrichtungen, Ministerien, Schulaufsicht, Schulen, Kindergärten, NGOs, Fachverbände, Sprachenkompetenzzentren, Religionsgemeinschaften, internationale Kooperationspartnerinnen und -partner, Länder, Gemeinden und andere beteiligt sein können.

Leitung

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen

Ingrid Gehrke

Ingrid Gehrke

Dr.in Ingrid Gehrke

Projektmitarbeiterin

Alice Pietsch

Alice Pietsch

Mag.a Dr.in Alice Pietsch

Projektmitarbeiterin

Eva Voitic

Mag.a Eva Voitic

Projektmitarbeiterin

Martina Huber-Kriegler

Mag.a Martina Huber-Kriegler

Kompetenzstelle USB DaZ

Stephan Schicker

Stephan Schicker

MMag. Stephan Schicker

Projektmitarbeiter

Katharina Lanzmaier-Ugri

Edwin Stifter

Edwin Stifter

Mitarbeiter

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM)
Ortweinplatz 1
8010 Graz

Tel.: +43 316 8067 5101
E-Mail: office@bimm.at
Homepage: www.bimm.at

<- Zurück zu: Bundeszentren

Fotos: M. Größler / PHSt