HS-Prof.in Mag.a Dr.in Barbara Schrammel-Leber

Barbara Schrammel-Leber

Hochschulprofessorin für Mehrsprachigkeit und Linguistik
University College Professor for Multilingualism and Linguistics


Kontakt:

T: +43 (0) 316 8067 5102
E: barbara.schrammel-leber@phst.at
B: O.02.32
A: Ortweinplatz 1, 8010 Graz
H: bimm.at

Arbeits- und Forschungsbereiche

Lehre:
Linguistische Grundlagen, Deutsch als Zweitsprache, Mehrsprachigkeit, Sprachpolitik, Minderheitensprachen

Forschung:
PädagogInnenbildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeit, Minderheitensprachen, Romani

Mitarbeit:
Bundeszentrum für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM), Stellvertretende Zentrumsleiterin

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

seit 2017Hochschulprofessorin für Mehrsprachigkeit und Linguistik an der Pädagogischen Hochschule Steiermark
seit 2015Stellvertretende Leiterin des Bundeszentrums für Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM)
20132015Externe Lehrbeauftragte in der Fort- und Weiterbildung, PH Steiermark
20112015Assistenz der wissenschaftlichen Leitung, Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik, treffpunkt sprachen, Karl-Franzens-Universität Graz
20092012Post-Doch Researcher im FWF Projekt "Romlex lexical database of Romani varieties", Institut für Sprachwissenschaft, Karl-Franzens-Universität Graz
20022005Wissenschaftliche Mitarbeiterin im "Romani Lexicon Project ROMLEX", School of Languages, Linguistics and Cultures, University of Manchester, Großbritannien
20012002Wissenschaftliche Mitarbeiterin im "Romani Morpho-syntactic Database Project (RMS)" Department of Linguistics University of Manchester, Großbritannien
19992015Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Österreichischen [romani] PROJEKT, Institut für Sprachwissenschaft, Karl-Franzens Universität Graz und Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik, treffpunkt sprachen, Karl-Franzens-Universität Graz

Qualifikationen

Qualifikationen

März 2009Promotion in Sprachwissenschaft (School of Languages, Linguistics and Cultures, University of Manchester, Großbritannien)
August 2002Diplom in Angewandter Sprachwissenschaft und Pädagogik (Institut für Sprachwissenschaft, Karl-Franzens-Universität Graz)
Juni 1996Matura (Bundesoberstufenrealgymnasium Bad Radkersburg)

Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

Sprachliche Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit in den Curricula der Primarstufe. Ein kooperatives Forschungsprojekt der PHOÖ, PHSt, PHT und PHV zu den Curricula der Primarstufe auf Bachelor- und Masterniveau unter besonderer Berücksichtigung der (Studien)Schwerpunkte, PH Steiermark Forschungsfond, 20162018 (Projektleitung).

Multilingual Graz. Karl-Franzens-Universität Graz, 20102015 (Projektkoordination, Mitarbeit).

ROMLEX Lexical Database of Romani Varieties. FWF-Projekt (FWF P20756-G03), 20082013.

QualiRom Quality Education for Romani in Europe. Europäische Union, KA2-Multilaterial Projects, 20102013 (Mitarbeit).

Publikationen

Publikationen

Artikel in Zeitschriften

Artikel in Zeitschriften

Gilly, D., & Schrammel-Leber, B. (2017). Lehrer/innenausbildung im Kontext von Migration aktuelle Entwicklungen. oead' news, 103, 18-19.

Schrammel-Leber, B. (2014a). Multilingual Graz. oead' news, 24, 26-27.

Sabaini, A., & Schrammel-Leber, B. (2011). Die Bedeutung religiöser Texte für die funktionale Expansion des Romani. Sociolinguistica, 25 (1), 51-65.

Halwachs, D. W., Schrammel, B., & Rader, A. (2007). ROMLEX: The Lexical Database of Romani Varieties. Grazer Linguistische Studien, 67/68, 117-132.

Buchbeiträge

Buchbeiträge

Schrammel-Leber, B., Theurl, P., Boeckmann, K.-B., Carré-Karlinger, C., Gilly, D. Gučanin-Nairz, V. & Lanzmaier-Ugri, K. (2019). Sprachliche Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit in den Curricula des Bachelorstudiums Lehramt Primarstufe. In A. Holzinger, S. Kopp-Sixt, S. Luttenberger & D. Wohlhart (Hrsg.), Fokus Grundschule. Band 1. Forschungsperspektiven und Entwicklungslinien (S. 235-247). Münster: Waxmann. www.waxmann.com/buch4059

Kury, A. & Schrammel-Leber, B. (2018). Die vielen Sprachen der Steiermark. In Land Steiermark (Hrsg.), Die Steiermark. Eine Landvermessung (S. 170-171). Wien, München: Brandstätter Verlag.

Schrammel-Leber, B. (2018). Sprache und Vielfalt. Sprachenlehren und -lernen im Kontext von Mehrsprachigkeit und gesellschaftlicher Vielfalt. In D. Unger-Ullmann & C. Hofer (Hrsg.), Interdisziplinäres Sprachenlernen (S. 53–64). Graz: Leykam.

Schrammel-Leber, B. (2018). Steirisch, Stenglisch und Vietnam-Deutsch. In A. Kury & B. Schrammel-Leber (Hrsg.), SWITCH - Misch einfach mit (S. 31–39). Graz: Edition Keiper.

Schrammel-Leber, B., Gilly, D., & Huber-Kriegler, M. (2017). Lehrer/innen Bildung im Kontext von Migration. Einblick in bundesweite Entwicklungen zum Thema Mehrsprachigkeit und Migration im Rahmen der Pädagog/innenbildung. Neu und relevante Angebote des BIMM. In H.-J. Pongratz, & E. Pichler (Hrsg.), Refugees connect to learn Umgang mit Diversität im pädagogischen Kontext (S. 177-196). Graz: Leykam.

Schrammel-Leber, B. (2017). Ablatives and genitives in Burgenland Romani: insights from the ROMTEX corpus. In D. W. Halwachs, M. Oslon, & K. Kozhanov (Hrsg.), Das amen godi pala Lev Čerenkov. Romani historija, čhib taj kultura (S. 352-365). Graz: Grazer Linguistische Monographien.

Gilly, D., Gronold, D., & Schrammel-Leber, B. (2016). The Federal Centre for Interculturality, Migration and Multilingualism: Supporting Diversity and Multilingualism in Teacher Education and Training in Austria. In E. Messner, D. Worek, & M. Peček (Hrsg.), Teacher Education for Multilingual and Multicultural Settings (S. 144-151). Graz: Leykam.

Schrammel-Leber, B., & Halwachs, D. W. (2015). Roma und Romani in Österreich. In E. Thurner, E. Hussl, & B. Eder-Jordan (Hrsg.), Roma und Travellers: Identitäten im Wandel (1. Auflage, S. 159-172). Innsbruck: Innsbruck University Press.

Bhatt, R. P., & Schrammel-Leber, B. (2014). Das Hindi und das Urdu sowie das Romani. In M. Krifka, J. Błaszczak, A. Leßmöllmann, A. Meinunger, B. Stiebels, R. Tracy, & H. Truckenbrodt (Hrsg.), Das mehrsprachige Klassenzimmer: über die Muttersprachen unserer Schüler (S. 289-320). Berlin Heidelberg: Springer VS.

Schrammel-Leber, B. (2014). Sprachenfreundliche Räume schaffen: die Wertschätzung von Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit im schulischen Kontext am Beispiel des Projekts ZusammenReden. In K. Scherke (Hrsg.), Spannungsfeld "Gesellschaftliche Vielfalt": Begegnungen zwischen Wissenschaft und Praxis (S. 141-154). Bielefeld: Transcript.

Schrammel-Leber, B., & Lorenz, D. (2013). Multilingual Graz - from research to practice. In M. Koegeler-Abdi, & R. Parncutt (Hrsg.), Interculturality: practice meets research (S. 166-184). Newcastle upon Tyne, UK: Cambridge Scholars Publishing.

Schrammel-Leber, B., & Kury, A. (2012). Sprachenlandschaft Graz. Eine Stadt spricht 150 Sprachen. In F. Bouvier & N. Reisinger (Hrsg.), Stadtgeschichte aktuell (S. 441-462). Graz: Stadt Graz, Kulturamt.

Halwachs, D. W., Rader, A., & Schrammel, B. (2010). ROMLEX. Leksička baza podataka varijanta romskog jezika. In V. Vasić (Hrsg.), Diskurs i diskursi: zbornik u čast Svenki Savić (S. 381-397). Novi Sad: Filozofski fakultet Univerziteta u Novom Sadu.

Schrammel, B., & Rader, A. (2010). Lexicography of a Non-State Language: The Case of Burgenland-Romani. In A. Dykstra, & T. Schoonheim (Hrsg.), Proceedings of the XIV Euralex International Congress (S. 1522-1535). Leeuwarden/Ljouwert: Afûk.

Schrammel, B. (2005). Borrowed verbal particles and prefixes in Romani: a comparative approach. In B. Schrammel, G. Ambrosch, & D. W. Halwachs (Hrsg.), General and applied Romani linguistics: proceedings from the 6th International Conference on Romani Linguistics (S. 99-113). München: Lincom Europa.

Monografien

Monografien

Korb, C., Gruber, K., Windisch, A. K., & Schrammel-Leber, B. (2015). Sprachliche Vielfalt im Alltag: Initiativen, Herausforderungen und Bedarfe an Grazer Institutionen. Graz: Grazer Linguistische Monographien.

Kury, A., Lanzmaier-Ugri, K., & Schrammel-Leber, B. (2014). Sprachenfreundliche Räume gestalten. Graz: Grazer Linguistische Monographien.

Halwachs, D. W., Klinge, S. A., & Schrammel-Leber, B. (2013). Romani. Education, Segregation and the European Charter for Regional or Minority Language. Graz: Grazer Linguistische Monographien.

Schrammel, B. (2008). Verb derivational morphology and event structure in Romani. Unveröffentlichte Dissertation. University of Manchester, Großbritannien.

Schrammel, B. (2002). Kerki fadšal o ciro. The borrowing and calquing of verbal prefixes and particles in Romani dialects in contact with Slavic and German. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich.

Herausgeberschaften

Herausgeberschaften

Kury, A., & Schrammel-Leber, B. (Hrsg.). (2018). SWITCH – Misch einfach mit Ein Reader zur sprachlichen, kulturellen und politischen Bildung an Neuen Mittelschulen in der Steiermark. Graz: Edition Keiper.

Korb, C., & Schrammel-Leber, B. (Hrsg.). (2015). Dominated languages in the 21st century: papers from the International Conference on Minority Languages XIV. Graz: Grazer Linguistische Monographien.

Schrammel-Leber, B., & Tiefenbacher, B. (Hrsg.). (2013). Romani V: Papers from the Annual Meeting of the Gypsy Lore Society. Graz: Grazer Linguistische Monographien.

Schrammel, B., Ambrosch, G., & Halwachs, D. W. (Hrsg). (2005). General and applied Romani linguistics: proceedings from the 6th International Conference on Romani Linguistics. München: Lincom Europa.

Vorträge (Auswahl)

Vorträge (Auswahl)

Schrammel-Leber, B. (2018). Sprachliche Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit in den Curricula des Bachelorstudiums Lehramt Primarstufe. Science Brunch Pädagogische Hochschule Steiermark, Graz, Österreich, 29.11.2018.

Schrammel-Leber, B. (2018). Sprachliche Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit in den Curricula des Bachelorstudiums Lehramt Primarstufe. Forschungskolloquium Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Wien, Österreich, 07.11.2018.

Schrammel-Leber, B., Schnitzer, K., Hänggi, F. & Tinner, S. (2018). Mehrsprachigkeit bewegt! Zwei Wanderausstellungen für die Arbeit in Schulen und in der Pädagog/inn/enbildung. ADLES-Tagung „Fremdsprachenlernen für alle: Didaktische Perspektiven und Fragen der Methodik“, Lausanne, Schweiz, 06.09.2018.

Schrammel-Leber, B., Theurl, P., Boeckmann, K.-B., Carré-Karlinger, C., Gilly, D., Gučanin-Nairz, V. & Lanzmaier-Ugri, K. (2018). Pädagog/inn/enbildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit. 1. Grazer Grundschulkongress, Graz, Österreich, 02.07.2018.

Schrammel-Leber, B. (2018). "Reise durch die Sprachenlandschaft" – Angebot zur Sensibilisierung für Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit für Schulen und Hochschulen. 1. Grazer Grundschulkongress, Graz, Österreich, 02.07.2018.

Schrammel-Leber, B., Tinner, S. & Barrett, J. (2018). Mehrsprachigkeit "on tour": Drei Wanderausstellungen für die Arbeit in Schulen und in der Pädagog/inn/enbildung. VoiceS-Conference - European Teachers Network – INSPIRATION, Graz, Österreich, 25.04.2018.

Schrammel-Leber, B., Schnitzer, K. & Tinner, S. (2017). Mehrsprachigkeit in Bewegung. Zwei Wanderausstellungen zur Mehrsprachigkeit für die Arbeit in Schulklassen und in der Pädagog/inn/enbildung. XVI. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer, Fribourg, Schweiz, 31.07.2017.

Korb, C., Windisch, A., & Schrammel-Leber, B. (2015). Sprachliche Vielfalt im Alltag: Initiativen, Herausforderungen und Bedarfe an Grazer Institutionen. Graz, 24.06.2015.

Schrammel-Leber, B. (2015). Valuing all languages at school. The ZusammenReden project as an example of creating language-friendly school environments. 15th International Conference on Minority Linguistics, Belgrad, Serbien, 25.05.2015.

Schrammel-Leber, B. (2014). Functional expansion and language change revisited using the ROMTEX corpus. 11th International Conference on Romani Linguistics, Oslo, Norwegen, 17.09.2014.

Schrammel-Leber, B. (2014). The Multilingual Graz Research Initiative. Valuing Multilingualism Symposium. University of Manchester, Großbritannien, 03.05.2014.

Schrammel-Leber, B. (2013). ROMLEX the lexical database of Romani varieties, Beitrag (Presenter), für: 14th International Conference on Minority Languages, treffpunkt sprachen Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik, Universität Graz, 13.09.2013.

Schrammel-Leber, B. (2013). Mehrsprachigkeit als Normalität, Ressource und Chance. Vortragsreihe "Spannungsfeld gesellschaftliche Vielfalt". Joanneum Graz, 10.12.2013.

Schrammel-Leber, B. (2012). New Vocabulary in Romani. Preliminary ideas for classification and documentation. 10th International Conference on Romani Linguistics, University of Barcelona, Spanien, 05.09.2012.

Schrammel-Leber, B., & Sabaini, A. (2012). Lexicographic challenges in ROMLEX the lexical database of Romani varieties. 7th SIDG Congress, Akademie der Wissenschaften, Wien, 26.07.2012.

Schrammel-Leber, B. (2011). Romani and the European Charter for Regional and Minority Languages. 13th International Conference on Minority Linguistics. Universität Flensburg, Deutschland, 24.06.2011.

Schrammel-Leber, B. (2011). The sociolinguistic situation of Romani in Europe. Multilingualismus in Europe prospects and practices in East-Central Europe, Research Centre for Multilingualism, Research Institute for Linguistics. Hungarian Academy of Sciences, Ungarn, 26.03.2011.

Schrammel, B. (2010). Roma und Romani in Österreich. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Roma and Traveller Studies. Identitäten im Wandel.", Universität Innsbruck, 16.12.2010.

Rader, A.. & Schrammel, B. (2010). Automatic word form recognition in BurgenlandRomani (BR): Possible uses for the MALAGA-Parser for Burgenland Romani. 9th International Conference on Romani Linguistics, Research Institute for the Languages of Finland, Finnland, 03.09.2010.

Schrammel, B., & Rader, A. (2010). Lexicography of a Non-State Language: The Case of Burgenland-Romani. 14th Euralex International Congress, Fryske Akademy, Niederlande, 08.07.2010.

Schrammel, B., & Rader, A. (2009). Variation in documentation: The case of Romani. 12th International Conference on Minority Linguistics, Universität Tartu, Estland, 29.05.2009.

Rader, A., & Schrammel, B. (2008). Basic vocabulary in the ROMLEX framework. 8th International Conference on Romani Linguistics, Universität St. Petersburg, Russland, 03.09.2008.

Schrammel, B. (2006). From valency to aktionsart: the marker -ker- in East Slovak Romani. 7th International Conference on Romani Linguistics. Karls-Universität Prag, Tschechien, 15.09.2006.

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

Beitrag in den Medien

Beitrag in den Medien

Schrammel-Leber, B. (28.11.2014). Leben in zwei Sprachen. Kleine Zeitung.

Schrammel-Leber, B. (09.11.2014). Die Österreichischen Roma. (Sendung Österreichbild aus dem Landesstudio Burgenland). Wien: ORF.

Schrammel-Leber, B. (02.03.2014). Mehr Sprachen für Volksschulen. Der Grazer.

Schrammel-Leber, B. (15.09.2012). Irrtümer über Mehrsprachigkeit. Kleine Zeitung.

Nennung in den Medien

Nennung in den Medien

Swoboda, N. (14.02.2018). Hauptfächer Sprache und Migration. Kleine Zeitung. (https://www.phst.at/fileadmin/user_upload/20190214_KLEINEZEITUNG.Graz_Helle_Koepfe.PNG)

Raidl, A. (01.11.2011). Stadt der Vielfalt. Megaphon.

Eklaude, E. (01.10.2011). Ausgesprochen vielfältig. UNIZEIT.

Reichart, M. (30.09.2011). Gesprochene Vielfalt in Graz. Ausstellung über die "Sprachenlandschaft" im Stadtmuseum. Kronen Zeitung.

Hütter, F. (20.09.2011). Gott hätte Sprachprobleme. Kleine Zeitung.

Heschl, R. (24.09.2010). Graz spricht (fast) alle Sprachen. Schülergrazer.

Schafferhofer, J. (19.09.2010). Nächster Stopp: Kiswahili. Bericht über Sprachenbuslinie 31 und Multilingual Graz. G7 - Kleine Zeitung.

Wissenschaftliche Gesellschaften

Wissenschaftliche Gesellschaften

Verband für Angewandte Linguistik (verbal)

Österreichischer Verband für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (ÖDaF)

Romani Academic Network

Gutachtertätigkeiten

Gutachtertätigkeiten

Grazer Grundschulkongress, 2018.

Linguistics and Education. An International Research Journal, 2017.

PhD Evaluation and Adjudication Committee (Jakob Wiedner), University of Oslo, Norwegen, 2016/2017.

Research Council of Canada, Social Sciences and Humanities Research Council of Canada, 2015.