HS-Prof.in Mag.a Dr.in Konstanze Edtstadler

Konstanze Edtstadler

Hochschulprofessorin für Angewandte Sprachwissenschaft und Deutschdidaktik
University College Professor for Applied Linguistics and German Didactics


Kontakt:

T: +43 (0) 316 8067 6126
E: konstanze.edtstadler@phst.at
B: A.02.10
A: Hasnerplatz 12, 8010 Graz

Arbeits- und Forschungsbereiche

Lehre:
Schriftspracherwerb, Lesen, Rechtschreiben, Lese-/Rechtschreibschwierigkeiten, linguistische Grundlagen der Sprachdidaktik Deutsch; Konzeption und Koordination des Schwerpunkts "In Lese- und Schreibwelten begegnen" (gem. mit M. Reitbauer)

Forschung:
Lese-/Rechtschreiberwerb und Didaktik, qualitative Fehleranalyse, Orthographie/Graphematik, Sprachbewusstheit, Fachdidaktik Deutsch und digitale Medien

Mitarbeit:
Institut für Elementar- und Primarpädagogik

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

seit 2016Hochschulprofessorin an der Pädagogischen Hochschule Steiermark
20132016Professorin an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
seit 2012Lehrbeauftragte der Universität Klagenfurt
20112013Senior Scientist bzw. anschließend wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Institut für Deutschdidaktik (ehemals Österreichisches Kompetenzzentrum für Deutschdidaktik) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
20092011Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprachwissenschaft, Karl-Franzens-Universität Graz
20072008Lehrende für Deutsch als Fremdsprache an der Moskauer Staatlichen Lomonosov Universität Moskau, Russland

Qualifikationen

Qualifikationen

Doktoratsstudium der Philosophie/Sprachwissenschaft an der Universität Graz

Diplomstudium der Angewandten Sprachwissenschaft an der Universität Graz

Universitätslehrgang Deutsch als Fremdsprache an der Universität Graz

Curriculum für Nachwuchswissenschaftler der Universität Klagenfurt

Akademielehrgang Betreuungs- und Beratungslehrerin für Lesen, Rechnen, Rechtschreiben an der Pädagogischen Akademie am Hasnerplatz

Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

 IDeRBlog ii www.iderblog.eu - Individuell differenziert richtig schreiben mit Blogs - individualisieren und implementieren (Link: www.iderblog.eu) mit 5 Kooperationspartnern aus Deutschland, Belgien und Österreich, 2018-2021 (Projektpartner)

SCHLEMEDI bzw. SCHLEMDI 1.0. - Schreiben und Lesen lernen mit Medien - Digital (link: http://www.forum-primar.at/forschung/), Projekt im Forum Primar in Kooperation mit der PH Kärnten, 2018-2021 (Projektleitung)

IDeRBLOG Individuell differenziert richtig schreiben mit Blogs (Link: www.iderblog.eu), Erasmus+ Projekt mit 7 Kooperationspartnern aus Österreich, Deutschland und Belgien; 20142017.

NÖ Begabt 5-7, gefördert vom Land Niederösterreich; 20132017 (Ko-Projektleitung bis 08/2016).

PISA 2009 Nationaler Zusatzfragebogen zum Leseunterricht (Mitarbeiterin).

Begleitforschung zur Reife- und Diplomprüfung Deutsch (Mitarbeiterin).

EU-Projekt DYSSpeLD (DYS-Specific Learning Difficulties) Roadmap for teacher and adult learner training (Assistant Project Coordinator).

EU-Projekt Dypatec Dyslexia Parents' and Teachers' Collaboration

Publikationen (in Auswahl)

Publikationen (in Auswahl)

Ebner, M, Ebner, M, Edtstadler, K. (2019). Why Will Technology Enhanced Language Learning be Essential for Pupils? Bulletin of the Technical Committee on Learning Technology. Abgerufen von: https://tc.computer.org/tclt/wp-content/uploads/sites/5/2016/12/Vol.-19-No.-1-Article-4-pp.14-17.pdf

Edtstadler, K. (2018). Bild und Sprache im Kindergarten. Forschungsbericht zum sprachsensiblen Projekt "NÖ begabt 5-7" (Mit einem Beitrag von Gregor Kremser).  Berlin, Münster, Wien, Zürich, London: Lit-Verlag.

Edtstadler, K. (2017). Rechtschreibstrategien beim Verfassen von Texten lehren und lernen. ide. informationen zur deutschdidaktik 4, 41-50.

Edtstadler, K., & Gabriel, S. (2017). (Recht-)Schreiben im digitalen Raum  Wie können Online-Übungen motivieren? In N. Grünberger, K. Himpsl-Gutermann, P. Szucsich, G. Brandhofer, & E. Huditz (Hrsg.), Schule neu denken und medial gestalten (S. 391-409). Glückstadt: Werner Hülsbusch. Abgerufen von http://www.gestalte.schule/doc/31.

Ebner, M., Edtstadler, K., & Ebner, M. (2017). Learning Analytics and Spelling Acquisition in German Proof of Concept. In P. Zaphiris, & A. Ioannou (Hrsg.), Learning and Collaboration Technologies. Technology in Education. Lecture Notes in Computer Science, vol. 10296 (S. 257-268). Springer International. 

Ebner, M., Edtstadler, K., & Ebner, M. (2017). Tutoring Writing and Spelling Skills within a Web-based Platform for Children. Universal Access in the Information Society, 16/60, 1-19. Abgerufen von https://link.springer.com/article/10.1007/s10209-017-0564-6.

Aspalter, Ch., Edtstadler, K., & Martich, S. (2017). Recht-/schreibdidaktische Überlegungen für den Einsatz der Internetplattform IDeRBlog. R&E-Source, 1-15. Abgerufen von https://journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/article/view/368.

Edtstadler, K., & Zentner, M. (2017). Chancengerechtigkeit durch sprachsensibles Forschungsdesign: Das good-practice Beispiel NÖ begabt 5-7 im Bereich der bildnerischen Kreativität. In G. Biffl, & L. Rössl (Hrsg.), Migration und Integration 6: Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis (S. 37-47). Bad Vöslau: Omnium.

Edtstadler, K. (2017). Potenzialerkennung im Spannungsfeld sprachlicher Kompetenz. In B. Schörkhuber, M. Rabl, & H. Svehla (Hrsg.), Vielfalt als Chance Vom Kern der Sache (S. 71-78). Wien: Lit Verlag.

Ebner, M., Ebner, M., & Edtstadler, K. (2016). Learning Analytics and Spelling Acquisition in German a First Prototype. In Z. Panayiotis, & A. Ioannou (Hrsg.), Learning and Collaboration Technologies (S. 405-416). Switzerland: Springer International Publishing.

Edtstadler, K., & Gabriel, S. (2016). Rechtschreibdidaktik trifft Mediendidaktik: Zur Qualität von Rechtschreibmaterialien. Medienimpulse, 1/2016. Abgerufen von http://www.medienimpulse.at/articles/view/891.

Edtstadler, K., Ebner, M., & Ebner, M. (2015). Improved Spelling Acquisition through Learning Analytics. E-learning papers 45, 17-28. Abgerufen von https://www.openeducationeuropa.eu/sites/default/files/old/Issue_45_Language-Learning-and-Technology.pdf.

Edtstadler, K. (2015). Die qualitative Fehleranalyse im Schriftspracherwerb: Kritik und Kriterien. In D. Lindner, S. Gabriel, & R. Beer (Hrsg.), Dialog Forschung. Tag der Forschung 2015 (S. 169-178). Wien: Lit Verlag.

Edtstadler, K. (2015). "Aufwärmen kommt von Ofen!" Über das Nachdenken und Schreiben langer Wörter im Schriftspracherwerb. In O. Hörmann, & I. Heihs (Hrsg.), Grundschule Zukunft gestalten (S. 191-198). Wien: Lit Verlag.

Edtstadler, K., & Kremser, G. (2015). NÖ begabt 5-7: Das erste Jahr. In D. Lindner, & Th. Krobath (Hrsg.), Vielfalt(en) erforschen (S. 85-95). Wien: Lit Verlag.

Edtstadler, K., & Villani, A. (2014). (Hrsg.). Dislessia: Guida per genitori. Neapel: Centro di Ateneo SlnAPSi.

Edtstadler, K. (2012). Das Lexikon von MigrantInnen nicht-deutscher Muttersprache in Österreich: Eine Explorativstudie. In C. Cunha et al. (Hrsg.), Über Grenzen sprechen: Mehrsprachigkeit in Europa und der Welt (languagetalks 2) (S. 271-286). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Saxalber, A., Witschel, E., & Edtstadler, K. (2012). PISA 2009: Fachdidaktische Analysen zum Leseunterricht an österreichischen Schulen. In F. Eder (Hrsg.), PISA 2009: Nationale Zusatzanalysen Österreich (S. 59-95). Münster: Waxmann.

EU-Projektgruppe Dypatec (Edtstadler = Mitautorin). (2008). Elternratgeber Dyslexie LRS Legasthenie. EU-Projekt DYPATEC (Hrsg.); erhältlich in elf Sprachen (Deutsch, Englisch, Estnisch, Tschechisch, Polnisch, Französisch, Türkisch, Maltesisch, Griechisch, Italienisch, Rumänisch).

Vorträge (in Auswahl)

Vorträge (in Auswahl)

 

2019

Edtstadler, K. (2019) Digitale Rechtschreibanalyse und -förderung beim Bloggen. Deutschunterricht im Zeichen der Digitalisierung - Österreichisches Forum Deutschdidaktik, Salzburg, 28.02.-02.03.2019

 

2018

Edtstadler, K. (2018). Impulsvortrag Deutsch. Konferenz des Schulausschusses der Kultusministerkonferenz Fachintegrative Curriculumentwicklung im Kontext der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“. Berlin, 18.09.2018

Edtstadler, K., Garbiel, S., Ebner, M. (2018). Individueller Schriftspracherwerb 4.0 mithilfe der Internetplattform IDeRBlog (Symposium). 1. Grazer Grundschulkongress, Graz, 02.-04.07.2018

Edtstadler, K. & Kysela-Schiemer, G. (2018). Digitale Übungen zum Erstlesen und -schreiben: Quantität vor Qualität? 1. Grazer Grundschulkongress, Graz, 02.-04.07.2018

 

2017

Edtstadler, K., & Ebner, M. (2017). Das intelligente Wörterbuch: Möglichkeiten und Herausforderungen. 43. Österreichische Linguistiktagung 2017, Klagenfurt, 08.12.2017.

Edtstadler, K. (2017). Die Kompetenzbeschreibungen "Mündliches Sprachhandeln" und ihre Implikationen für die Einschreibung. Einführungstreffen Pilotierung Praxistipps Schuleinschreibung am ÖSZ, Graz, 29.11.2017

Edtstadler, K. (2017). Rechtschreiben lehren und lernen: Neue Perspektiven. Eingeladene Keynote bei Start-Up  PLG Tagung Buchzeit, Wels, 07.11.2017

Edtstadler, K. (2017). On the Integration of Literacy Acquisition and Digital Media. 20th European Conference on Literacy & 6° Foro Iberoamericano sobre Literacidad y Aprendizaje, Madrid, 03.06.07.2017.

Edtstadler, K., & Gabriel, S. (2017). (Recht-)Schreiben im digitalen Raum. Edudays 2017, Donau Universität Krems, Krems, 06.04.2017.

2016

Edtstadler, K. (2016). Qualitative Analyse von Rechtschreibfehlern. Internationales Symposium Visible Didactics Fachdidaktische Forschung trifft Praxis, Innsbruck, 15.12.2016.

Edtstadler, K., Ebner, M., & Ebner, M. (2016). Das intelligente Wörterbuch zur Analyse des frühen Orthographieerwerbs. 42. Österreichische Linguistik Tagung, Graz, 19.11.2016.

Edtstadler, K. (2016). Writing on Screen for Improving German Orthography. 3rd Baltic Sea 17th Nordic Literacy Conference, Turku, Finnland. 14.08.2016.

Edtstadler, K. (2016). Chancengerechtigkeit durch sprachsensibles Forschungsdesign NÖ begabt 5-7: Bildnerische Kreativität. 8. Dialogforum der Donau-Universität Krems/Department für Migration und Globalisierung (Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis), Donau Universität Krems, Krems, 27.06.2016.

Edtstadler, K., & Gabriel, S. (2016). Rechtschreibdidaktik trifft Mediendidaktik. Edudays 2016, Donau Universität Krems, Krems, 31.03.2016.

Edtstadler, K., Aspalter, Ch., & Gabriel, S. (2016). (Recht-)Schreiben online lernen durch das Erasmus+ Projekt IDERBLOG. 4. Tag der Forschung an der KPH Wien/Krems, Wien, 16.03.2016.

Edtstadler, K., & Kremser, G. (2016). NÖ begabt 5-7. 15. Internationale ECHA Konferenz Begabungsförderung und Migration gestern, heute, morgen, Wien, 03.03.2016.

2015

Edtstadler, K. (2015). Potenzialerkennung im Spannungsfeld sprachlicher Kompetenz. Tagung Inklusive Pädagogik 2015 Zum Kern der Sache, Krems, 14.11.2015.

Edtstadler, K. (2015). Studierende mit LRS/"Legasthenie". Hochschuldidaktische Herausforderungen und Lösungen [Workshop]. 19th European Conference on Literacy, Klagenfurt, 16.07.2015.

Edtstadler, K. (2015). Verfahren und Einsatzmöglichkeiten der qualitativen Fehleranalyse im Schriftspracherwerb. 3. Tag der Forschung an der KPH Wien/Krems, Krems, 20.03.2015.

2014

Edtstadler, K. (2014). Studieren mit LRS [Workshop]. Fachtagung Zwischen allen Stühlen? Zur Situation von Menschen mit nicht offensichtlichen Beeinträchtigungen im Hochschulsystem, Graz, 19.09.2014.

Edtstadler, K. (2014). "Aufwärmen kommt von Ofen!" Über das Nachdenken und Schreiben langer Wörter im Schriftspracherwerb. Bundesweiter Grundschulkongress, Krems, 07.04.2014.

Edtstadler, K., & Claes, R. (2014). Il progetto europeo Dyslexia DyPaTec. Convegno Disturbi Specifici dell'Apprendimento: una Guida per genitori e insegnanti, Universita degli Studi di Napoli Federico II, Neapel, Italien, 30.05.2014.

2013

Edtstadler, K. (2013). Better Teacher Training for SpLD Students Stops Early Drop-Out of Schools: The DYSSpeLD Project. Conference on Sp.L.D., Brüssel (Europäisches Parlament), 02.10.2013.

Edtstadler, K. (2013). Wie Kinder lesen und schreiben lernen. Spezifische Lernschwierigkeiten und das EU-Projekt Dysspeld, Graz, 27.04.2013.

2012

Edtstadler, K. (2012). Morphologische (Un)Bewusstheit. Allgemeine Sektion der 39. Österreichischen Linguistiktagung (ÖLT), Innsbruck, 27.10.2012.

Edtstadler, K. (2012). Rechtschreibkompetenz von MaturantInnen. Symposium Deutschdidaktik, Augsburg, Deutschland, 19.09.2012.

2011

Saxalber, A., & Edtstadler, K. (2011). Fachdidaktische Analysen zum Leseunterricht an österreichischen Schulen. Präsentation der Kernergebnisse des Zusatzfragebogens zum Deutschunterricht im Rahmen der PISA Testung 2009. PISA-Workshop am BIFIE Salzburg, 31.08.2011.

Edtstadler, K. (2011). Do Children Apply the Morphological Principle? Smithy of Ideas der Lithuanian Society of Young Researchers, Trakai, Litauen, 02.07.2011.

Edtstadler, K. (2011). The Lexical Repertoire of Immigrants in Austria: An Explorative Study. Languagetalks 2011 der Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland, 18.02.2011.

2010

Edtstadler, K. (2010). How to Earn a PhD in Austria. Lithuanian Society of Young Researchers, Vilnius, Litauen, 08.12.2010.

Edtstadler, K. (2010). Some Features of the Basic Variety in Tutored and Untutored Speakers of German as a Second Language. Workshop Ecolinguistics der 38. ÖLT, Graz, 25.10.2010.

Edtstadler, K. (2010). Morphologische Verarbeitungsstrategien beim Schreiben semantisch transparenter und opaker Derivationen. Sektion Psycholinguistik der 38. ÖLT, Graz, 24.10.2010.

Poster

Poster

Edtstadler, K., Ebner, M., & Ebner, M. (2016). Rechtschreibenlernen durch Learning-Analytics. Symposion Deutschdidaktik, Ludwigsburg, Deutschland, 18.09.2016.

Pitzer, H., Reitbauer, M., Benedikt, K., Edtstadler, K., Embacher, R., Oberbichler, C., Paleczek, L., Seifert, S., & Senn, R. (2015). Österreichischer Rahmenleseplan AG Kinder. Vernetztes Lesen Lesenetzwerk Österreich, Wien, 28.09.2015.

Edtstadler, K. (2013). Morphologische Verarbeitungsstrategien beim Schreiben in der 3. und 4. Schulstufe. weiter.wachsen, 1. Tagung der NachwuchswissenschafterInnen an der AAU, Klagenfurt, 30.09.2013.

Mitgliedschaften und Herausgeberschaften

Mitgliedschaften und Herausgeberschaften

seit 2015Vorstandsmitglied der Austrian Literacy Association
seit 2006Mitglied des Steirischen Landesverbands Legasthenie (STLL)

Gutachtertätigkeiten

Gutachtertätigkeiten

Forschungsband der KPH Wien/Krems

International Journal of Emerging Technologies in Learning (iJET)

<- Zurück zu: WissenschaftlerInnen

Foto: M. Größler / PHSt