Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien Sek AB Graz

Das Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien Sek AB Graz (ZePPS) ist ein Zentrum der Pädagogischen Hochschule Steiermark in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz, das am Institut für Praxislehre und Praxisforschung der PH Steiermark verankert ist. Es wurde im Rahmen der Kooperation des Entwicklungsverbunds Süd-Ost gegründet und setzt die Pädagogisch-Praktischen Studien des Lehramts Sekundarstufe Allgemeinbildung der PH Steiermark, Universität Graz, Kunstuniversität Graz und der Technischen Universität Graz mit dem Landesschulrat für Stmk. und einem Netzwerk von Praxisschulen um.

Der Schwerpunkt aller Tätigkeiten liegt auf der Entwicklung, Durchführung und Evaluation der Pädagogisch-Praktischen Studien. Ziel ist die Verknüpfung von bildungswissenschaftlichem, fachlichem und fachdidaktischem Wissen, dessen Umsetzung in Handlungskompetenz und die Planung, Evaluation, Analyse, Reflexion und Weiterentwicklung von Unterricht.

Die Praxisschulen als Ort der Ausbildung nehmen dabei eine zentrale Rolle ein. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit mit Praxisschulen stehen kooperative Arbeits- und Lerngemeinschaften von ausgebildeten und zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern in Form von Praktika, in denen den konkreten Herausforderungen der Praxis gemeinsam forschend begegnet wird. Diesem Anspruch wird durch einen hohen Anteil an Elementen der Praxisforschung Rechnung getragen. Zudem stellt die Qualifizierung der Mentorinnen und Mentoren an den Schulen eine besondere Aufgabe dar.

Die Pädagogisch-Praktischen Studien finden im Sinne des Professionalisierungskontinuums im Bereich des Berufseinstiegs Anschluss, weshalb dieser den zweiten Schwerpunkt aller Tätigkeiten des Zentrums darstellt. Um das theoretische Konzept des reflektierenden Praktikers umsetzen zu können, liegt der dritte Schwerpunkt des Zentrums in der Praxisforschung.

Kernaufgaben des Zentrums sind:

  • Entwicklung, Durchführung und Evaluierung der Pädagogisch-Praktischen Studien der Bachelor- und Masterstudiengänge der Sekundarstufe Allgemeinbildung am Standort Graz des Entwicklungsverbunds Süd-Ost
  • Konzeption, Qualifizierung und Zertifizierung der Praxisschullehrerinnen und -lehrer bzw. Mentorinnen und Mentoren an den Praxisschulen
  • Konzeption, Steuerung und Durchführung von Aktivitäten der Praxisforschung in enger Kooperation mit allen Bereichen der Aus-, Fort- und Weiterbildung für Hochschullehrpersonen, Studierende und Praxisschullehrerinnen und -lehrer bzw. Mentorinnen und Mentoren in den Pädagogisch-Praktischen Studien

Leitung

Leitung

Arno Raunegger

Prof. DI Arno Raunegger, BEd

Stellvertr. Zentrumsleiter, Praktika NMS

Sekretariat

Sekretariat

Anita Wagner

Anita Wagner

Sekretariat

Birgit Muhr

Birgit Muhr

Sekretariat

Zentrumsteam

Zentrumsteam

Edith Kohl

Mag.a Edith Kohl

Praktika AHS, BMHS

Anita Magnes

Mag.a Dr.in Anita Magnes

Praktika BMHS, Fachdidaktik Mentoring

Mag.a Lisa Smeh

Praktika AHS

Maud Marth

Mag.a Maud Marth

Praktika AHS

Jutta Nais

Mag.a Jutta Nais

Praktika AHS

Praxisschulen

Praxisschulen

Zur Umsetzung der PPS in der Sekundarstufe Allgemeinbildung kooperiert die PHSt im Rahmen des ZePPS mit der integrierten Praxis-Neuen Mittelschule und ca. 150 externen Praxisschulen des Schultyps AHS, BMHS und NMS. An diesen Schulen haben ca. 800 Mentorinnen und Mentoren die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, die Lehramtsstudierenden bei deren Praktika zu betreuen und in den Beruf einzuführen.

Kontakt

Kontakt

E-Mail: praxis@phst.at

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der Seite Pädagogisch-Praktische Studien Sekundarstufe Allgemeinbildung am ZePPS Graz.

Fotos: M. Größler / PHSt