Presseaussendungen

12.05.2017

Tag der Berufspädagogik der Pädagogischen Hochschule Steiermark

Wirtschaft und Schule – Anforderungen der Wirtschaft an die Berufspädagogik


Der Tag der Berufspädagogik fand am 02. Mai erstmals im Beisein von rund 200 Personen an der Pädagogischen Hochschule statt. Vertreter des Bundesministeriums für Bildung, des Landesschulrates für Steiermark, der Universität Graz, der Fachhochschule Campus 02 sowie zahlreiche Lehrende und Studierende nahmen an dieser Veranstaltung teil.

Im Vordergrund stand der Austausch zwischen Wirtschaft und Schule in der heutigen schnelllebigen Zeit. Als Keynote Speaker trugen Ing. Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark und Mag. Johannes Thun-Hohenstein, Certified Professional Coach, vor.

Wirtschaft und Gesellschaft sind starken Veränderungen ausgesetzt, was wiederum die beruflichen Anforderungen vor neuen Aufgaben stellt. Welche Schlüsselqualifikationen die Wirtschaft von den Schulabsolventen erwartet, veranschaulichte Ing. Herk in seinen interessanten Ausführungen. Unternehmerischer Spirit, Eigen- und Selbstverantwortung sowie wirtschaftliches Grundverständnis, Flexibilität und Hausverstand sind wesentliche Kriterien für eine Karriere im Wirtschaftsleben. Besonders hob er die Bedeutung, verborgene Talente von jungen Menschen zu entdecken, hervor.

Mag. Thun-Hohenstein verglich Lehrpersonen mit Führungskräften. Beide müssen hohe soziale Kompetenzen besitzen, sind Dienstleister, beurteilen und werden beurteilt und erfüllen eine Vorbildfunktion. Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeit sowie Empathie sind der Schlüssel, um sowohl MitarbeiterInnen und Auszubildende zu führen und die erforderlichen Social Skills zu vermitteln. Mag. Thun-Hohenstein untermauerte seine Ausführungen humorvoll mit zahlreichen Beispielen.

Am Nachmittag wurden in insgesamt neun Workshops ausgewählte Sozialformen und Unterrichtsmethoden sowie Inputs präsentiert, um die sogenannten Schlüsselqualifikationen jungen Menschen in Ausbildung zu vermitteln. Soziale, personale Kompetenzen wurden mithilfe von fächerübergreifenden Unterricht, Lernstationen und Best-Practice-Beispielen vermittelt und zeigten auf, wie spannender Unterricht am Puls der Zeit stattfinden kann.

Der Tag der Berufspädagogik war ein großer Erfolg und wird nächstes Jahr am 17. April 2018 stattfinden.

Die Einladungen finden sie hier.

Alle Fotos vom Tag der Berufspädagogik können Sie unter folgendem Link ansehen: Tag der Berufspädagogik 2017
Fotograf: M. Größler / PHSt

Foto 1 v.l.n.r.:
IL Prof.in Dr.in Nina Bialowas, PHSt
Ministerialrätin Mag.a Anneliese Ecker, BMB
GL Mag. Jürgen Horschinegg, BMB
Rektorin Prof.in Dr.in Elgrid Messner, PHSt

Foto 2 v.l.n.r.:
Ing. Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark
Rektorin Prof.in Dr.in Elgrid Messner, PHSt