zum Inhalt zum Menü
22.02.2021

digiTalente Styria

Online-Tagung zu Lehren aus der Corona-Krise


digiTalente Styria

Foto: digiTalente Styria

22. Feber 2021 – Die Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt - und die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Streaming aus Klassenzimmern, Distance Learning im Kinderzimmer, Kommunikation zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen via Chat, Videokonferenz und Messenger-Programmen wurde fast über Nacht zum neuen Schulalltag. Wie ist es den steirischen Pädagog/innen dabei ergangen? Welche Herausforderungen begegneten ihnen, welche Chancen sehen sie darin?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir beim dritten, diesmal virtuellen Symposium unserer Reihe digiTalente Styria - LEHREN AUS DER CORONA KRISE am Donnerstag, 4. März 2021, 16.30 Uhr via Webex.

Begrüßung:

  • Vizepräsidentin Mag.a Nina Pildner-Steinburg, Industriellenvereinigung Steiermark
  • Rektorin Prof.in Mag.a Dr.in Elgrid Messner, PH Steiermark

Impulse:

  • „Virtuelle Lehre an Pädagogischen Hochschulen“
    Prof. Mag. Dr. Johannes Dorfinger, PH Steiermark

  • „Online-Hochschullehre: Positives Erleben und Motivation bei Lehramtsstudierenden fördern“
    HS-Prof. Mag. Dr. Georg Krammer, PH Steiermark

  • „GOOD LACK - (Gute) Lehren aus der Covid-19 Krise an steirischen Schulen"
    HS-Prof. Ing. Mag. Dipl.-Ing. Dr. Harald Burgsteiner, PH Steiermark

Interaktive Podiumsdiskussion

  • Rektorin Prof.in Mag.a Dr.in Elgrid Messner, PH Steiermark
  • Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, BEd, Bildungsdirektion Steiermark
  • Geschäftsführer Mag. Gernot Pagger, Industriellenvereinigung Steiermark

Moderation:
Dr.in Michaela Marterer, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft

Informationen zur Anmeldung:

Pädagoginnen und Pädagogen bitten wir, sich über die PH Steiermark (PH-Online LV-Nummer 681.80006) anzumelden.

Alle weiteren Interessierten können sich unter steiermark.iv.at/de/digitalentestyria für das Symposium registrieren.

Einladung zum Herunterladen