11.04.2019

I&K Studierende besuchen Knapp AG

Studierende des Lehramtsstudiums Sek BB erleben Industrie 4.0


ExkursionsteilnehmerInnen des Lehramtsstudium Sek BB Fachbereich Information und Kommunikation, Foto: Daniel Ress

3. April 2018 - Die Studierenden des Lehramts Sekundarstufe Berufsbildung Fachbereich Information und Kommunikation lernten die Firma Knapp AG in Hart bei Graz kennen.

Die Geschäftsziele und deren Umsetzung wurden den Studierenden genauestens erläutert. Die verschiedenen Arbeitswelten der Beschäftigten wurden von Lehrlingen vorgestellt. Es gelang dem Team von Knapp die Arbeitsprozesse und die verschiedenen Berufe in der Praxis zu zeigen. Die Fokussierung auf die Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das offensichtlich gute Arbeitsumfeld hat die Studierenden begeistert.

Nach einer Führung durch die Produktionshallen und Serverräume der Firma fand der Tag einen interessanten Abschluss im Showroom. Hier konnten die Studierenden alle Arbeitsschritte in einem vollkommen automatisierten Lager kennenlernen und ausprobieren. Sie zeigen sich überrascht von der weitreichenden Umsetzung der Arbeitsweisen der Industrie 4.0 und den ergonomischen Arbeitsplätzen der Mitarbeiter. Es war sehr spannend hinter die Kulissen blicken zu dürfen und die Roboter hautnah zu erleben.

Die Studierenden sahen was von den Absolventinnen und Absolventen von berufsbildenden Schulen in der Praxis gefordert wird. Sie können sich jetzt besser vorstellen, warum in Ihrer Lehramtsausbildung an der pädagogischen Hochschule auf die fachwissenschaftlichen Grundlagen in Softwareentwicklung, Robotik, Anwendungssoftware, Grafik, Multimedia, Webentwicklung und IT-Management so viel Wert gelegt wird. Die Studierenden freuen sich schon auf Ihre Berufspraktika, um eventuell bei Knapp oder einem anderen Unternehmen neue Erfahrungen zu sammeln. Diese werden Sie in Zukunft Ihre Schülerinnen und Schüler weitergeben können. Vielen Dank an die Firma Knapp AG für den äußerst interessanten Tag.