zum Inhalt zum Menü
21.10.2022

Internationale Konferenz in Nordmazedonien

Präsentation der Erasmus+ Projekte „DigIn“ und „Include with ICF“


Internationale Konferenz in Nordmazedonien

Foto: Katerina Todorova, PHSt

15. Oktober 2022 – Die internationale Inklusions-Konferenz mit dem Titel „Education of persons with disabilities – current situations and perspectives” fand zwischen 13. und 15. Oktober 2022 in Skopje/Nordmazedonien statt. Organisiert wurde sie von der Vereinigung der Sonderpädagog*innen und Rehabilitator*innen der Republik Nordmazedonien, der Philosophischen Fakultät Skopje (Institut für Sonderpädagogik und Rehabilitation) und der Pädagogischen Fakultät der Universität Tetovo (Studium für Sonderpädagogik und Rehabilitation).

Die Konferenz wurde von rund 300 Teilnehmer*innen aus Nordmazedonien, Österreich, Slowenien, Bosnien und Herzegowina und Serbien besucht. Neben den zahlreichen Präsentationen hatten die Teilnehmer*innen (Forscher*innen, Lehrer*innen und Sonderpädagog*innen) die Möglichkeit, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und sich zu vernetzen.

Mag.a Katerina Todorova nahm im Namen der Projektteams an der Konferenz teil und stellte die zwei Erasmus+ Projekte der Pädagogischen Hochschule Steiermark vor. Die Präsentation des DigIn-Projektes fokussierte den „DigIn MOOC“ für Lehrpersonen und die Präsentation des Projektes „Include with ICF“ betonte die Wichtigkeit der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) für die inklusive Bildung.

Weitere Informationen über die Erasmus+ Projekte erhalten Sie hier:
DigIn: www.digin-education.at
Include with ICF:  www.icf-inclusion.net