20.12.2017

Konfliktzonen aufgrund religiöser und kultureller Vielfalt

Dr. Kowanda-Yassin zu Gast an der PHSt


Ursula Kowanda-Yassin

Mag. Dr. Ursula Kowanda-Yassin

11. Jänner 2018  Mit dem Thema "Konflikte aufgrund unterschiedlicher religiöser und kultureller Vielfalt systematisch bearbeiten" von Frau Mag.a Dr.in Ursula Kowanda-Yassin von der KPH Wien/Krems geht die Ringvorlesung "Diversität als Chance" am 11. Jänner 2018 um 17:00 in der Aula der PH Steiermark in die nächste Runde. 

Mögliche Konfliktzonen und Druckpunkte aufgrund interreligiöser und kultureller Vielfalt in Schule und Gesellschaft werden dargestellt und Möglichkeiten des Umgangs mit diesen werden gezeigt.

Die Vortragende ist Dozentin für Islamische Fachdidaktik, Mediation und Konfliktlösung an diversen tertiären Bildungseinrichtungen, Lehrerin, (Schulbuch-)Autorin und Referentin in zahlreichen Lehrerinnen- und Lehrerfortbildungen.

Link zum Livestream von "Konflikte aufgrund unterschiedlicher religiöser und kultureller Vielfalt systematisch bearbeiten" am 11. Jänner 2018