zum Inhalt zum Menü
05.11.2020

Mit Menschenrechtsbildung und Nachhaltigkeit an der Spitze

Zweiter Platz beim Sustainability Award


Logo Sustainability Award

Foto: Sustainability Award

5. November 2020 – Die Pädagogische Hochschule Steiermark hat beim heurigen Sustainability Award in einer von acht Kategorien den 2. Platz belegt. Der Award wird alle zwei Jahre gemeinsam vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie sowie dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung vergeben. Ziel dieses Awards ist es, Projekte hervorzuheben, die die Nachhaltigkeit fördern.

Die Pädagogische Hochschule Steiermark errang den Spitzenplatz mit dem Schwerpunkt „mutig & fair – Persönlichkeit entwickeln und Gemeinschaft stärken". Lehramtsstudierende der Primarstufe bereiten in diesem Studienangebot die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung so auf, dass sie im Unterricht der Volksschule umgesetzt werden können. Dabei kommen Themen wie Menschenrechte, Gewaltlosigkeit, Zivilcourage, aber auch der ökologische Fußabdruck zur Sprache.

Die PH Steiermark hat mit diesem Studienschwerpunktangebot erstmals in Österreich Menschenrechtsbildung und Global Citizenship Education im Curriculum des Bachelorstudiums Primarstufe verankert.

Herzlichen Dank an Institutsleiterin Prof.in Mag.a Dr.in Andrea Holzinger sowie dem Team des Schwerpunkts, Prof.in Dr.in Monika Gigerl und Mag. Markus Neubauer!