zum Inhalt zum Menü
19.02.2021

PHSt lädt zum internationalen Meet&Greet

Auftaktveranstaltung des Erasmus+ Projektes DigIn


Teilnehmer/innen

Disclaimer

Foto: E. Besic / PHSt

19. Feber 2021 – Am 17.02.2021 fand auf Einladung der Projektleiterin, Frau HS-Prof.in Mag.a Edvina Besic, MSc, PhD, ein erstes Meet&Greet des internationalen Projektteams des Erasmus+ Forschungsprojektes "Digitalisation and inclusive Education: Leaving No One Behind in the Digital Era (DigIn)" statt. Das Projekt zielt darauf ab, Lehrpersonen verschiedener Schultypen in der inklusiven Medienbildung zu professionalisieren, um auch Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen die Teilhabe am digitalen Fernunterricht zu ermöglichen.

Um dieses Ziel zu erreichen wird für im Dienst stehende Lehrpersonen ein Trainingsprogramm entworfen und implementiert. In diesem wird einerseits die digitale Kompetenz der Lehrpersonen gefördert und andererseits die Fähigkeit erhöht, Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen entweder im inklusiven Klassenzimmer, in einem Blended-Learning-Format oder während des Fernunterrichts zu unterstützen.

Im Projekt werden nicht nur die Voraussetzungen für erfolgreiche inklusive und digitale Bildung diskutiert, sondern auch die Erfahrungen mit digitalen Technologien im Lehren, Lernen und Beurteilen. Der Projektzeitraum erstreckt sich über zwei Jahre.

Folgende Projektpartner/innen machen sich ab 01.06.2021 gemeinsam auf den Weg: Pädagogische Hochschule Steiermark (Österreich), Kirchliche Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau (Österreich), Kompetenzzentrum Inklusion im Bildungsbereich der Freien Universität Bozen (Italien), OOU "Hristijan Karposh" (Nordmazedonien), Association Education for All (Nordmazedonien), Association DUGA (Bosnien und Herzegowina).

Die Pädagogische Hochschule Steiermark freut sich, im Juli 2021 die nationalen und internationalen Projektpartner/innen im Rahmen des ersten Projekttreffens in Graz willkommen heißen zu dürfen!

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Forschungsprojekt DigIn

Kontakt:
HS-Prof.in Mag.a Edvina Besic, MSc PhD
edvina.besic@phst.at