19.05.2017

Veränderung – Wir haben den Faden nicht verloren!

Ausstellung in der Hochschulgalerie


Kunstwerk: B. Almer-Holzer, Foto: N. Ofenauer

9. Mai 2017 – Veränderung kann viel. Sie bedeutet den Stoff wandeln, umwandeln und verwandeln können. Sie fordert Bewegung und Esprit im Geist, im Körper und im Raum. Sie verrückt Sichtweisen und bildet Formensprachen. Sie erschafft Konstrukte und stellt diese in Frage.

In der Ausstellung "Veränderung – Wir haben den Faden nicht verloren!", die am 9. Mai 2017 um 19:00 in der Hochschulgalerie der Pädagogischen Hochschule Steiermark eröffnet wurde, werden einige Arbeiten der letzten Studierenden des auslaufenden Studiums für das Lehramt an Neuen Mittelschulen in den Fächern "Bildnerische Erziehung" und "Technisches und Textiles Werken" gezeigt.

Sichtbar wird die Veränderung in den Arbeiten und den Persönlichkeiten, die sich entwickelten, bildeten, formten, festigten, kreierten und dabei haben sie nie den bunten Faden verloren.

Die Studierenden und die Lehrenden für Bildnerische Erziehung und Technisches und Textiles Werken freuen sich auf Ihr Kommen. Die Ausstellung findet noch bis Mitte Juni 2017 statt.

Die Einladung zur Ausstellung finden Sie hier.

Kontakt:
Prof. Mag.art. Kartin Gollowitsch, karin.gollowitsch@phst.at