Genderbeirat

Gender Mainstreaming ist eine umfassende und präventive Strategie zur Erreichung der Gleichstellung von Frauen und Männern. Gender Mainstreaming verändert nicht die Menschen, sondern Strukturen und Rahmenbedingungen, sodass Frauen und Männer sich in ihren Möglichkeiten und Potenzialen unabhängig von Geschlechterstereotypen entfalten können. Zur Unterstützung und Beachtung des Prinzips an der PHSt ist der Genderbeirat tätig. Er setzt sich aus den beiden GM-Beauftragten des Bundesministeriums für Bildung und aus Expertinnen und Experten für Genderfragen zusammen und verfolgt in beratender Funktion die Gender-Mainstreaming-Strategie an der PHSt.

Mitglieder

Mitglieder

Maria Winter

HS-Prof.in Dr.in Maria Winter

Gender Mainstreamingbeauftragte

Martin Auferbauer

Prof. Mag. Martin Auferbauer

Gender Mainstreamingbeauftragter

Aufgaben

Aufgaben

  • Der Genderbeirat ist im Auftrag des Rektorats tätig.
  • Die GM-Beauftragten und Expertinnen und Experten sind Ansprechpersonen für Gender Mainstreaming und Gender-Kompetenzentwicklung nach innen (PH-Leitung, PH-Personal, Studierende) und nach außen.
  • Sie arbeiten am nachhaltigen Aufbau einer geschlechtertheoretisch gestützten Genderkompetenz.
  • Sie beraten und unterstützen die konkrete Umsetzung von Maßnahmen und Projekten in
    der Lehre der Aus-, Fort- und Weiterbildung,
    Schul- und Unterrichtsentwicklung,
    Forschung und Entwicklung,
    Praxisschulen,
    Internationalität und Mobilität,
    Personalentwicklung und Personalstruktur,
    Evaluierung und Qualitätssicherung.

Links zur BMB-Seite GM:
Bundesministerium für Bildung Geschlechtsspezifische Bildungsfragen / Gleichstellung von Mädchen und Buben
Gender und Bildung schule.at

Richtlinien geschlechtergerechte Sprache

Richtlinien geschlechtergerechte Sprache

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Arbeitsgemeinschaft Gender Mainstreaming

mail: agGM@phst.at

<- Zurück zu: Beiräte & Ausschüsse

Fotos: M. Größler / PHSt