Studienbibliothek

Wissenschaftliche Bibliothek mit pädagogischem Schwerpunkt

Übergeordnetes Ziel der Studienbibliothek ist, den gleichen und freien Zugang zu einer Vielfalt an Medieninhalten und -arten zu ermöglichen sowie Dienstleistungen für Wissen, Information, Kultur und Unterhaltung anzubieten.

Als Dienstleistungseinrichtung der PHSt ist es unsere Aufgabe, insbesondere den Informationsbedarf für die Lehrerinnen- und Lehreraus- sowie -fortbildung zu decken. Ebenso sind wir bemüht, Angebote für weitere Zielgruppen sowie für die breitere Öffentlichkeit anzubieten.

Öffentlich zugänglich

Die Studienbibliothek ist allen Interessierten zugänglich. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis, der auf Wunsch an der Entlehnstelle ausgestellt wird.

Kostenlose Nutzung

Mit einem gültigen Bibliotheksausweis sind alle unsere Dienstleistungen kostenlos nutzbar.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Entlehnung, Informationsvermittlungsstelle, Lesesaal
Montag Donnerstag:  7:30 – 17:00
Freitag:                             7:30 – 13:00

In der vorlesungsfreien Zeit (Lehramtsstudien)
Montag Freitag:          8:00 – 12:00

Leitung

Leitung

Gerda Kaiser

Abteilungsleiterin

Dr.in Constanza Furtlehner-
Schlacher

Stellvertretende Abteilungsleiterin

Team

Team

Furtlehner-Schlacher, Constanza, Mag. Dr.

Furtlehner-Schlacher, Constanza, Mag. Dr.

Stellvertretende Abteilungsleiterin der Studienbibliothek

Raum: T EG 12
Tel.: +43 316 8067 3702
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: constanza.furtlehner@phst.at

Mediathek, Ludothek, Öffentlichkeitsarbeit
Bestandserschließung Non-Book-Material
Praktikantenbetreuung
Lehrlingsbeauftragte der Studienbibliothek
Erstellung und Betreuung der Bibliotheks-Website
Mitarbeit an Veranstaltungen

Geider-Hois, Ingrid

Geider-Hois, Ingrid

Raum: T EG 13
Tel.: +43 316 8067 3708
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: ingrid.geider@phst.at

Loseblattsammlung, Zeitschriftendokumentation
Zeitschriften-Aboverwaltung
Pädagogische Dokumentation

Hansel, Karin Miriam, Mag.

Hansel, Karin Miriam, Mag.

Raum: T 01 07
Tel.: +43 316 8067 3706
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: karin.hansel@phst.at

Bestandserschließung
Pädagogische Dokumentation
Verwaltung der Semesterhandapparate
Benutzerbetreuung im Lesesaal 1
Online-Recherche (international)

Kaiser, Gerda

Kaiser, Gerda

Abteilungsleiterin der Studienbibliothek

Raum: T EG 14
Tel.: +43 316 8067 3701
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: gerda.kaiser@phst.at

Bibliotheksleitung
Geschäftsgang
First Level der Studienbibliothek

Meixner, Silvia

Meixner, Silvia

Raum: T 01 07
Tel.: +43 316 8067 3705
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: silvia.meixner@phst.at karin.hansel@phst.at

Benutzerbetreuung im Lesesaal 1
Betreuung der Semesterhandapparate
Signierdienst

Sandt, Bianca

Sandt, Bianca

Raum: T EG 01
Tel.: +43 316 8067 3712
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: bianca.sandt@phst.at

Entlehnung
Informationsvermittlung

Schreiner, Michaela

Schreiner, Michaela

Raum: T EG 01/02
Tel.: +43 316 8067 3703
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: michaela.schreiner@phst.at

Datenpflege
Digitalisierung
Erstellung und Betreuung der Bibliotheks-Website
Mitarbeit an Veranstaltungen

Slawitsch, Hans Joachim

Slawitsch, Hans Joachim

Raum: T EG 01
Tel.: +43 316 8067 3710
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: hans.slawitsch@phst.at

Informationsvermittlung
Fernleihe
Bibliothekseinführungen
Literaturrecherche

Techt, Bianka

Techt, Bianka

Raum: T KG 01
Tel.: +43 316 8067 3711
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: bianka.techt@phst.at

Magazin
Signierdienst
Bestandspflege

Waltl, Hannes, Akad. Bibl. u. Inf. Exp.

Waltl, Hannes, Akad. Bibl. u. Inf. Exp.

Raum: T EG 07
Tel.: +43 316 8067 3704
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: hannes.waltl@phst.at

Bestandserschließung
Hilfestellung bei wissenschaftlichen Arbeiten

Weinkogl, Jennifer

Weinkogl, Jennifer

Raum: T KG 01
Tel.: +43 316 8067 3711
Fax: +43 316 8067 3799
E-Mail: jennifer.weinkogl@phst.at

Magazin
Signierdienst
Bestandspflege

Abteilungen der Bibliothek

Abteilungen der Bibliothek

Entlehnung

Entlehnung

Entlehnung
Raum T EG 01/02

Ansprechperson:
Bianca Sandt
bianca.sandt@phst.at
Tel.: +43 316 8067 3712

Ausweiserstellung
Für die Entlehnung von Werken aus dem Bibliotheksbestand benötigt man einen Bibliotheksausweis. Um diesen an der Entlehnstelle beantragen zu können, bringen Sie bitte € 1,- sowie einen Lichtbildausweis mit.

Entlehnung
Die Entlehndauer einzelner Werke beträgt in der Regel 3 Wochen. 
Bei verspäteter Rückgabe der entlehnten Werke ist eine Bearbeitungsgebühr von € 2,- zu bezahlen. Die Mahngebühr beträgt zusätzlich pro Tag und Werk € 0,10. Für jeden versandten Mahnbrief wird eine Postgebühr von € 0,80 eingehoben.

Rückgabe der Werke
Unabhängig von den Öffnungszeiten können Sie entlehnte Druckwerke (kein Nicht-Buch-Material!) auch im Bücherrückgabekasten am Haupteingang der Theodor-Körner-Straße 38 retournieren.

Informations-Vermittlungsstelle

Informations-Vermittlungsstelle

Informationsvermittlungsstelle (IVS)
Raum T EG 01/02

Ansprechperson:
Hans-Joachim Slawitsch 
hans.slawitsch@phst.at
Tel.: +43 316 8067 3710

Literaturrecherche und Medienbestellung über das Suchportal Primo

In der Informationsvermittlungsstelle können Sie an den PC-Arbeitsplätzen im Suchportal Primo u.a. nach gewünschten Werken recherchieren und Medienbestellungen durchführen.

Auskünfte und Bibliotheksschulungen
Für Auskünfte, Bibliotheksschulungen und Bibliotheksführungen steht Ihnen Herr Hans-Joachim Slawitsch jederzeit zur Verfügung.
Unser geschultes Fachpersonal hilft Ihnen gerne bei spezifischen Literatursuchen.

Medienarbeitsplätze
Zwei PC-Arbeitsplätze sind zusätzlich auch dafür ausgestattet, um dort CDs, DVDs bzw. CD-ROMs abspielen zu können.

Fernleihe

Fernleihe

Fernleihe
Raum T EG 01/02

Ansprechperson:
Hans-Joachim Slawitsch
hans.slawitsch@phst.at
Tel.: +43 316 8067 3710

Allgemeines
Bücher und Zeitschriften (bzw. Kopien), die nicht im Bestand unserer Studienbibliothek nachweisbar sind, können via Fernleihe von Bibliotheken, die das Werk besitzen, angefordert werden.
Unter den Verbundbibliotheken des VBK (Verbund für Bildung und Kultur) können Fernleihen derzeit kostenfrei angeboten werden.
Fernleiheanforderungen an andere Bibliotheken außerhalb von Graz sind in der Regel kostenpflichtig!

Liefer- und Entlehnfristen
Die Beschaffungsdauer beträgt in der Regel 3 bis 5 Werktage. Nach Einlangen der bestellten Literatur erhalten Sie von uns eine schriftliche Benachrichtigung (Brief oder E-Mail). Die Leihfrist für Fernleihebücher beträgt 4 Wochen.

Lesesäle

Lesesäle

Lesesaal
Raum T 01 07

Ansprechpersonen für den Lesesaal 1 (T01 07):
Mag. Karin Miriam Hansel (karin.hansel@phst.at), 
Tel.: +43 316 8067 3706
Silvia Meixner (silvia.meixner@phst.at), 
Tel.: +43 316 8067 3705

Im Lesesaal 1 stehen Ihnen folgende Dienstleistungen zur Verfügung:

  • Pädagogische Nachschlagewerke und Zeitschriften des laufenden Jahres
  • Semesterhandapparate
  • Handapparat Schulbücher (Praxis-VS, Praxis-NMS, AHS Unterstufe)
  • Werke zu den Themen Schule/Schulgesetzgebung/Lehrpläne
  • Werke zu Fachgebieten aus den Humanwissenschaften
  • PC-Arbeitsplätze mit Internetanschluss für den Online-Bibliothekskatalog und andere Datenbanken
  • Weiterführende Literatursuche via Internet
  • Medienarbeitsplätze (CD-, CD-ROM-, DVD-Benutzung)
  • Hilfe bei Recherche-Problemen
  • Benutzerschulungen
  • Ruhige Lese- und Arbeitsplätze

Der Semesterhandapparat beinhaltet Literatur, die von der/dem Vortragenden zu ihrer/seiner Lehrveranstaltung empfohlen wird.

Diese ausgesuchten Werke sind unter dem Namen des/der Vortragenden bzw. nach Thematik (z.B. Bildungsforschung) im Lesesaal 1 aufgestellt.

In einem zweiten, kleineren Lesesaal (T EG 06) finden Sie Nachschlagewerke zu den verschiedensten Fachgebieten. (Ansprechperson: Hannes Waltl (hannes.waltl@phst.at), Tel.: +43 316 8067 3704)

Mediathek

Mediathek

Mediathek

Ansprechpersonen:
Constanza Furtlehner-Schlacher
constanza.furtlehner@phst.at
Tel.: +43 316 8067 3702

Medienvielfalt
Neben dem reichhaltigen Angebot an Büchern und Zeitschriften nimmt der Bestand an Nicht-Buch-Materialien unserer Mediathek einen bedeutenden Stellenwert ein. Multi-Media-Materialien als Informationsträger ermöglichen einen abwechslungsreichen Zugang zu Wissenswertem, sind alternative Wege zur Informationsaufbereitung, -vermittlung und -aufnahme.

Ö1 Hörbibliothek
Für unsere Sammelschwerpunkte relevante Hörbeiträge von Radio Österreich 1 werden vertragsbestimmt auf Audio-CDs gespeichert und zur Entlehnung bereitgestellt.

Medienarbeitsplätze
An speziell ausgestatteten PC-Arbeitsplätzen in der Informationsvermittlungsstelle im Erdgeschoß sowie im Lesesaal 1 im ersten Stock können Sie CDs, DVDs und CD-ROMs auch in unserer Bibliothek benutzen.

Ludothek

Ludothek

Ludothek
Raum T EG 12

Ansprechperson:
Constanza Furtlehner-Schlacher
constanza.furtlehner@phst.at
Tel.: +43 316 8067 3702

Spielesammlung mit speziellen Förderschwerpunkten
Mit mehr als 1000 unterschiedlichen Spielen, bekannt aus dem Angebot namhafter Spielverlage, sollen Kommunikations- und Kooperationsförderung und auch im Besonderen die Förderung der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche und der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen gelingen. Der Spaß am Spielen selbst soll den verschiedenen Motiven übergeordnet sein.

Die Spiele werden systematisiert in einer Freihandaufstellung angeboten. Unabhängig davon, ob Sie nun auf der Suche nach einem Spiel sind, das insbesondere das aufmerksame Beobachten, das gute Hinhören, die Orientierung im Raum, oder den Aufbau von Wortschatz, das Multiplizieren etc. unterstützen soll, oder ob Sie ein Kommunikations-, Glücks- oder ein Strategiespiel suchen, die Aufstellung der Spiele erleichtert Ihnen den raschen Zugriff. Natürlich sind die Spiele auch zeit- und ortsungebunden in unserem  Suchportal Primo zu recherchieren und in der Regel für eine Woche zu entlehnen.

Schulbibliotheken

Schulbibliotheken

Schulbibliotheken

Schulbibliothek der Praxis-Volksschule
Raum N 01 23 / N 01 24

Schulbibliothekarin:
Fr. Veronika Stelzl, BEd

Schulbibliothek der Praxisschule - Neue Mittelschule
Raum N 01 23 / N 01 24

Schulbibliothekarin:
Fr. Sabine Bayer

Die Schulbibliotheken befinden sich am Hasnerplatz im 1. Stock des Neubaus der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Literatur-, Medienrecherche

Literatur-, Medienrecherche

Bibliotheksbestand

Bibliotheksbestand

Die Wartezeit nach der Bestellung bis zur Ausgabe des Werkes / der Werke aus unserem Bibliotheksbestand dauert zwischen 15 und 40 Minuten. Werke, die nach 15:00 bestellt werden, sind ab dem nächsten Öffnungstag abholbereit.

Werden Sie bei der Suche nach gewünschten Titeln in unserem Bibliotheksbestand nicht fündig, gehen Sie in die steiermarkweite bzw. österreichweite Suche über. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie gerne über die Möglichkeiten und Bedingungen von Fernleihebestellungen.

Bei Fragen und auftretenden Problemen bei der Medienrecherche hilft Ihnen gerne eine/r unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort.

Steiermarkweite Suche

Steiermarkweite Suche

Ist ein von Ihnen gewünschtes Werk in unserer Bibliothek nicht verfügbar, können Sie in ausgesuchten Bibliothekskatalogen anderer Bibliotheken in der Steiermark danach recherchieren. Nutzen Sie dafür die unten angeführten Links zu den Katalogen der Bibliotheken Ihrer Wahl.

Werden Sie bei der Suche nach gewünschten Titeln fündig, wenden Sie sich bitte an die Fernleihestelle.

Bitte beachten Sie! Fernleiheanforderungen an anderen Bibliotheken sind in der Regel kostenpflichtig.

Ausgewählte Bibliotheken in der Steiermark:

Österreichweite Suche

Österreichweite Suche

Die Studienbibliothek bietet im Rahmen des Gesamtkataloges des Verbundes für Bildung und Kultur (VBK) eine derzeit kostenfreie Fernleihemöglichkeit an. Bücher und Zeitschriften (bzw. Kopien), die nicht an unserer Bibliothek vorhanden sind, können via Fernleihe von den Verbundbibliotheken (u.a. Bibliotheken der Pädagogischen Hochschulen in ganz Österreich) angefordert werden.

Bitte beachten Sie, dass Fernleiheanforderungen an anderen Bibliotheken in der Regel kostenpflichtig sind.

Werden Sie bei der Suche nach gewünschten Titeln fündig, wenden Sie sich bitte an die Fernleihestelle.

Ausgewählte Bibliotheken in Österreich:

E-Books

E-Books

Über das entsprechende Icon "eBook" auf der Startseite des Suchportals unserer Bibliothek gelangen Sie direkt zum Bestandsnachweis an elektronischen Büchern, die Sie als Benutzerin/Benutzer unserer Bibliothek kostenlos online lesen und/oder downloaden können.

Die E-Books können Sie an den PC-Arbeitsplätzen in der Studienbibliothek online lesen bzw. auf Ihrem eigenen Endgerät auch herunterladen.

Zu beachten sind gegebenenfalls die unterschiedlichen Lizenztypen: Während B-Lizenzen unbeschränkt zugreifbar sind, sind Lizenzen des Typs A gleichzeitig nur für drei User nutzbar!
In diesem Fall können Sie sich jedoch für das Werk vormerken lassen! Bei Freiwerden eines Exemplars bekommen Sie dann automatisch per E-Mail die Nachricht, dass der Titel nun für Sie bereit steht (Entlehnung innerhalb von 48 Stunden!).

Elektronische Zeitschriften

Elektronische Zeitschriften

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) der UB Regensburg

In der EZB ist die strukturierte Suche nach wissenschaftlichen Volltextzeitschriften im Internet möglich. Die Datenbank enthält zahlreiche E-Journals, deren Volltexte - abhängig von den vertraglichen Vereinbarungen - zugänglich sind.

Über das entsprechende Icon "EZB" auf der Startseite des Suchportals unserer Bibliothek gelangen Sie direkt in die EZB mit den Nutzungsbedingungen, die für die Pädagogische Hochschule freigegeben sind (anhand der Ampel rechts vom Titel ausgewiesen).

Datenbanken

Datenbanken

Datenbank-Infosystem (DBIS) der UB Regensburg

Im DBIS haben Sie auf eine Vielzahl wissenschaftlicher Fachdatenbanken und elektronischer Nachschlagewerke Zugriff. Viele dieser Datenbanken sind frei verfügbar und können für Literaturrecherchen direkt gestartet werden.

DBIS-Sicht für die Studienbibliothek

Services

Services

Bibliotheksordnung

Bibliotheksordnung

Bibliotheksführer

Bibliotheksführer

Bibliothekseinführung

Bibliothekseinführung

Was können Sie sich erwarten?

  • Allgemeine Grundlagen der Bibliotheksbenutzung
  • Kenntnis und Benutzung der Informationsvermittlungsstelle, der Entlehnung und der Lesesäle
  • Einschulung in das Suchportal Primo

Termine, jeweils donnerstags:

Beginnend um 7:30: 27. Oktober und 24. November 2016, 12. Jänner 2017

Beginnend um 13:00: 13. Oktober, 3. November und 1. Dezember 2016, 19. Jänner 2017

Beginnend um 14:00: 20. Oktober, 10. November und 15. Dezember 2016, 26. Jänner 2017

Darüber hinaus Termine im WS 2016/17 jeden ersten und dritten Montag im Monat ab 10:00.

Anmeldung bitte an: ivs@phst.at, mit Kennwort „Bibliothekseinführung“ in der Betreffzeile und Bekanntgabe des Wunschtermins.

Ankaufswunsch

Ankaufswunsch

Für Ankaufswünsche schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem ausgefüllten Formular (siehe "Ankauf von Büchern") und persönlicher Telefonnummer an Gerda Kaiser (gerda.kaiser@phst.at). Sie werden über die Möglichkeit des Ankaufs informiert werden.

Ankauf von Büchern

Stammdatenblatt

Stammdatenblatt

Für die Ausstellung eines Bibliotheksausweises ist von den Benutzerinnen/Benutzern ein Stammdatenblatt mit Angaben von Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse etc. auszufüllen (die Daten werden entsprechend dem Datenschutzgesetz behandelt!). Damit sind die entsprechenden Kontaktdaten für eventuelle Benachrichtigungen etc. gesichert. Änderungen der Stammdaten sind umgehend der Bibliothek zu melden.

Mit Ihrer Unterschrift am Stammdatenblatt akzeptieren Sie die Einhaltung der Bibliotheksordnung.

Um Ihnen Zeit zu ersparen, können Sie sich das Formular hier herunterladen und ausdrucken, um es bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Bibliothek schon ausgefüllt mitbringen zu können.

Handapparate

Handapparate

Der Semesterhandapparat beinhaltet Literatur, die von der/dem Vortragenden zu ihrer/seiner Lehrveranstaltung empfohlen wird.

Diese ausgesuchten Werke sind unter dem Namen des/der Vortragenden bzw. nach Thematik (z.B. Bildungsforschung) im Lesesaal 1 aufgestellt.

Seminarapparate im Lesesaal 1

Wie komme ich zu einem Handapparat für meine Lehrveranstaltung?

Antrag Semesterhandapparat

Studienbibliothek der Pädagogischen Hochschule Steiermark, Theodor-Körner-Straße 38, 8010 Graz, Tel.: +43 (316) 8067 3712 (Entlehnung), Fax: +43 (316) 8067 3799, E-Mail: bibliothek@phst.at

Foto: M. Größler / PHSt