Volunteering

Studierende

 

Die Pädagogische Hochschule Steiermark (PHSt) informiert über weitere Möglichkeiten der Mobilität. Diese Mobilitäten werden von unterschiedlichen Organisationen in unterschiedlichen Ländern durchgeführt. Die Länge der Aufenthalte variiert von wenigen Tagen bis zu einem Jahr. Teilweise können diese Mobilitäten als freie Wahlfächer angerechnet werden. 

Volunteering in einer Schule in Kapstadt

Volunteering in einer Schule in Kapstadt

Komplettangebot - Volunteering in einer Schule in Kapstadt kostengünstig vermittelt:

  • Vermittlung einer Schule im Vorfeld
  • Transfer vom/zum Flughafen in Kapstadt
  • Unterkunft bei sehr netter Gastfamilie
  • Frühstück und Abendessen
  • Ein- oder Zweibettzimmer
  • WLAN und Wäsche waschen
  • Vermittlung Mietauto (extra zu bezahlen)
  • € 500,- pro Person und Monat
  • bei Kurzaufenthalten 170/Woche

Kontakt 
Daniela Sonnleitner, BEd
E-Mail: sonnleitner50@gmail.com
Tel: +43 664 381 4 781

    <- zurück zu: Volunteering

    Volunteering in einer Schule in Thailand

    Volunteering in Thailand

    Volunt2thai Österreich – Verein zur Förderung von Freiwilligenarbeit

    Der Campus und das Kulturzentrum in Thailand betreut in sechs Schule in Thailand 650 Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren. Das Angebot des Vereins Volunt2Thai, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, richtet sich an Freiwillige, Schülerinnen und Schüler, (angehende) Studentinnen und Studenten, Auszubildende, Pädagoginnen und Pädagogen, beruflich Tätige in den Bereichen soziale Arbeit, Land- und Forstwirtschaft etc., wissenschaftliche Einrichtungen, sowie alle Personen, die sich in einer beruflichen Neuorientierung befinden. 

    Kontakt 

    Volunt2thai Österreich
    Verein zur Förderung von Freiwilligenarbeit
    Wienerstr. 10/1/3
    2301 Groß-Enzersdorf

    <- zurück zu: Volunteering

    Praktikum in Argentinien

    NICE-Förderprogramm: Auslandspraktika ohne Vermittlungsgebühr

    Sich selbst in der Praxis auszuprobieren, eine neue Sprache zu erlernen und in fremde Kulturen einzutauchen: Auslandspraktika sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit und zahlen sich nicht nur im späteren Berufsleben aus. Sie sind auch eine einzigartige Gelegenheit, über sich selbst hinauszuwachsen und sich neu zu entdecken.

    Zur Förderung des interkulturellen Bildungsaustauschs mit Argentinien, hat NICE ein Förderprogramm ins Leben gerufen, mit welchem Praktikumsstellen in Argentinien ohne Vermittlungsgebühren organisiert werden. Insbesondere Studierenden, Absolventinnen und Absolventen soll damit die Möglichkeit geboten werden, bei einem Praktikum wertvolle internationale Arbeitserfahrung zu sammeln.

    Weitere Informationen zum Förderprogramm und den 10 möglichen Praktikumsbereichen sowie die Bewerbungsunterlagen sind unter folgendem Link zu finden: http://nice-network.org/de/foerderprogramm .

    <- zurück zu: Volunteering

    Hinweis: Diese Angebote wurden nicht geprüft. Es wird keine Verantwortung für die Qualität dieser Angebote übernommen.

    <- zurück zu: Outgoing Students

    Foto: Designed Freepik