Gremien

Diskursreihe "Denkräume"

 

Gremien der PH Steiermark sind zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben unterstützende Arbeitsgruppen für die Konzeption, Koordination und Umsetzung der damit verbundenen Aufgaben. Die Zusammensetzung, Aufgaben und Arbeitsweise jedes Gremiums ist in einer Geschäftsordnung geregelt.

Die unterschiedlichen Gremientypen erfüllen entweder Führungs-, Koordinations- oder Kooperationsaufgaben. 

Führungsgremien

Führungsgremien sind Dienstbesprechungen der Mitglieder des Rektorats und der Rektoratsdirektion mit der mittleren Führungsebene, den Instituts-, Zentrums- und Abteilungsleitungen und dienen der strategischen und operativen Führung der PH Steiermark.

Koordinationsgremien

Koordinationsgremien sind Arbeitsgruppen mit strategische spezifischen Aufgabenbereichen, die im Auftrag des Rektorats ihrem jeweiligen Thema entsprechen operative Planungs-, Beratungs- und Koordinationsfunktion erfüllen. Sie arbeiten als Arbeitskreise, Ausschüsse, Kommissionen und Beiräte

Kooperationsgremien

Kooperationsgremien sind regelmäßig stattfindende Besprechungen bzw. regelmäßig arbeitende Arbeitsgruppen mit Kooperationspartner/innen zur Steuerung und Umsetzung der bei einer Kooperation anfallenden Aufgaben.  

Foto: M. Größler / PHSt