Lehramt Primarstufe

 

Das Lehramtsstudium der Primarstufe bietet eine professions- und wissenschaftsorientierte Ausbildung in den für die Berufsausübung notwendigen Kompetenzen und folgt dem Bild des/der "spezialisierten GeneralistIn" für die Volksschule. Es vermittelt fachliche, didaktische und bildungswissenschaftliche Kompetenzen und nimmt Bezug auf die im Entwicklungsverbund Süd-Ost entwickelten Kernelemente der Profession,  wie Inklusive Pädagogik mit Fokus auf Begabung und Behinderung, Diversität mit Fokus auf Mehrsprachigkeit, Interkulturalität und Interreligiosität, Sprache und Literalität, Gender, Global Citizenship sowie Medien und digitale Kompetenzen.

Das Lehramtsstudium setzt sich aus einem Bachelor- und einem Masterstudium zusammen. Das Bachelorstudium umfasst 240 EC, dauert acht Semester und schließt mit dem akademischen Grad BEd (Bachelor of Education). Dieser berechtigt zum Unterrichten und zum Besuch des Masterstudiums. Das Masterstudium umfasst 60 EC, dauert zwei Semester und schließt mit dem akademischen Grad MEd (Master of Education). Ein ebenso mögliches Masterstudium mit Erweiterung auf die Altersstufe 10 15 in Inklusiver Pädagogik mit Fokus auf Behinderung umfasst 90 EC und dauert drei Semester. Zwecks Vertiefung ist im 3. Semester des Bachelorstudiums ein Schwerpunkt im Ausmaß von 60 EC oder sind zwei kombinierbare Schwerpunkte zu je 30 EC zu wählen.

Voraussetzung für die Inskription des Studiums sind die positive Absolvierung des gesamten Aufnahmeverfahrens und die Zuteilung eines Studienplatzes.

Foto: M. Größler / PHSt