zum Inhalt zum Menü

Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung

 

Sie möchten sich als Quereinsteiger*in für das Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung qualifizieren?

Klasse JOB - Als Quereinsteiger*in einsteigen!

Die PH Steiermark wurde vom BMBWF beauftragt, Curricula für den Quereinstieg von Lehrpersonen für den Unterricht in einem Unterrichtsfach zu entwickeln. Auf Basis eines vorgegebenen Rahmencurriculums entstand ein Hochschullehrgang im Umfang von 120 EC sowie ein außerordentliches Masterstudium im Umfang von 150 EC. Diese Quereinstiegsstudien ergänzen ein schon absolviertes facheinschlägiges Studium in pädagogisch-didaktischer Hinsicht und bieten bildungswissenschaftliche, fachdidaktische und praktische Lehrveranstaltungen, die für den Unterricht an Schulen qualifizieren.

Eine Inskription ist für Sie möglich, wenn Sie über einen facheinschlägigen Hochschulabschluss für ein Unterrichtsfach des Lehramts Sekundarstufe Allgemeinbildung verfügen, eine mehrjährige einschlägige Berufspraxis aufweisen und per Sondervertrag im Schuldienst tätig sind. 

Die PH Steiermark startet mit kommendem Wintersemester 2022/23, das Studium richtet sich im ersten Durchgang ausschließlich an bereits im Dienst stehende Lehrpersonen. Interessierte potentielle Quereinsteiger*innen, die noch nicht mit einem Sondervertrag unterrichten, können im WS 2022/23 nicht zum Quereinstiegsstudium zugelassen werden. Ob die Berechtigung oder die Verpflichtung besteht, das Quereinstiegsstudium zu absolvieren, ist mit dem jeweiligen Dienstgeber (Bildungsdirektion) zu klären. Die PH Steiermark kann ausschließlich Auskunft zur Ausbildung bzw. zu inhaltlichen Fragen geben.

Nähere Informationen entnehmen Sie den FAQs bzw. den beiden Curricula. 

Allgemeine Informationen zum Quereinstieg

Möglichkeiten für einen Quereinstieg in den Pädagog*innenberuf

Möglichkeiten für einen Quereinstieg in den Pädagog*innenberuf

Informationen des BMBWF

Qualifikationsprofil und Abschluss

Qualifikationsprofil und Abschluss

Beginn
Herbst 2022

Mindeststudiendauer
Hochschullehrgang: 4 Semester
Außerordentliches Masterstudium: 6 Semester

Umfang
Hochschullehrgang: 120 ECTS-Anrechnungspunkte
Außerordentliches Masterstudium: 150 ECTS-Anrechnungspunkte

Abschluss
Bei positivem Abschluss des Hochschullehrgangs erhalten die Absolvent*innen ein Hochschullehrgangszeugnis.

Bei positivem Abschluss des außerordentlichen Masterstudiums erhalten die Absolvent*innen den akademischen Grad „Master of Arts (Continuing Education)“, kurz „MA (CE)“.

Curriculum

Zielgruppe und Zulassungsbedingungen

Zielgruppe und Zulassungsbedingungen

Lehrpersonen mit Sondervertrag, die u.a. mit Studienbeginn 2022/23 über eine Anstellung an einer Schule verfügen sowie mindestens eine dreijährige, fachlich geeignete Berufspraxis und ein facheinschlägiges oder fachverwandtes Vorstudium mit mindestens Bachelorabschluss bzw. 180 ECTS-AP vorweisen können. (BGB §38, 3a)

Nähere Informationen zu den Zulassungsbedingungen erhalten Sie von der Bildungsdirektion.

Auflage der Bildungsdirektion für Sondervertragslehrer*innen

Auflage der Bildungsdirektion für Sondervertragslehrer*innen

Auflage: Eine Schulanstellung mit Sondervertrag erfordert bezogen auf die Altersstufe des jeweiligen Lehramtes die Absolvierung von einschlägigen (didaktischen, schulpraktischen, pädagogischen) Lehrveranstaltungen der Aus- und Weiterbildung im Umfang von 30 ECTS- Anrechnungspunkten.

Zielgruppe: Lehrer*innen im Sondervertrag, welche die Auflage über die Erlangung von 30 ECTS von der Bildungsdirektion (siehe Sondervertrag) bekommen haben und die Voraussetzungen den Hochschullehrgang Quereinstieg (derzeit) nicht erfüllen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Vizerektorat für Studium und Lehre

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark

Hochschullehrgangsleitung
MMAg.a Judith Huber, MA
E-Mail: quereinstieg@phst.at 
Tel.: +43 316 8067 1008
Sprechstunden: Do & Fr (8:00-16:00 Uhr)
Hasnerplatz 12, 8010 Graz

Bildungsdirektion Steiermark

Für Rückfragen bezüglich der Zulassungsbedingungen wenden Sie sich bitte an die Bildungsdirektion unter folgender Mail-Adresse: quereinstieg@bildung-stmk.gv.at – von dort wird Ihre Anfrage an eine zuständige Person weitergegeben und Sie erhalten verlässlich Rückmeldung. Telefonische Anfragen sind nur sehr eingeschränkt möglich; allenfalls können Sie sich an die*den für Sie bzw. Ihre Stammschule zuständige*n Sachbearbeiter*in in der Abteilung Präs/3 oder Präs/4 der Bildungsdirektion wenden.

<- zurück zu: Studienangebot

Foto: fiedlerphoto.com