zum Inhalt zum Menü

Hochschullehrgang Inklusive Elementarpädagogik

In Kooperation mit der PH Kärnten, der PPH Burgenland, der PPH Augustinum und der Universität Graz.

Der Hochschullehrgang bietet aufbauend auf eine einschlägige Ausbildung zur Elementarpädagogin bzw. zum Elementarpädagogen eine professions-, wissenschafts- und praxisorientierte Qualifizierung zu „Inklusiven Elementarpädagoginnen und -pädagogen“ an. Absolventinnen und Absolventen des Hochschullehrgangs erhalten die Berufsberechtigung als „Inklusive Elementarpädagogin / Inklusiver Elementarpädagoge“ tätig zu sein.

Ziel des Hochschullehrgangs ist es, die Absolventinnen und Absolventen zu befähigen, Kinder mit Unterstützungsbedarf im inklusiven Setting an elementaren Bildungseinrichtungen in ihren individuellen Lern- und Entwicklungsprozessen zu begleiten, sowie im Bereich der Organisations- und Qualitätsentwicklung die Etablierung inklusiver Strukturen, inklusiver Praktiken und einer inklusiven Organisationskultur zu steuern.

Im Rahmen von 20 Modulen erwerben zukünftige Inklusive Elementarpädagog*innen die für sie im Berufsfeld erforderlichen Handlungskompetenzen. Diese umfassen folgende Schwerpunkte: Biographiearbeit (Modul 1 und 16), Bildungs- und Erziehungswissenschaften der Inklusion (Modul 2, 6, 7, 11, 12 und 17), Bildungsbereiche (Modul 3, 4, 8, 9, 13, 14, 18 und 19) und Elementarpädagogisch-Praktische Studien (Modul 5, 10, 15 und 20).

Anmeldung

Anmeldung

Die Bewerbung erfolgt über das Verwaltungssystem PH-Online. Voraussetzung ist ein Account in PH-Online. Wenn Sie noch keinen Account in PH-Online nutzen, führen Sie bitte als ersten Schritt Ihre Registrierung in PH-Online durch. Informationen dazu finden Sie hier auf unserer Webpage „Service für Anmeldungen

Wenn Sie bereits einen Account in PH-Online haben, führen Sie Ihre Bewerbung über die Applikation „Meine Bewerbungen“ durch. Eine Anleitung finden Sie hier auf unserer Webpage „Service für Anmeldungen

Die Bewerbungsfrist für einen Studienplatz im Hochschullehrgang Inklusive Elementarpädagogik mit Studienbeginn Wintersemester 2022/2023 läuft von 10. Mai 2022 bis zum 10. Juni 2022.

Sollte die Zahl der Anmeldungen die Zahl der Studienplätze überschreiten, wird nach dem Datum der Anmeldung gereiht. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn alle erforderlichen Unterlagen eingereicht sind. Insgesamt stehen 26 Studienplätze zur Verfügung, 13 Studienplätze an der PH Steiermark und 13 Studienplätze an der PPH Augustinum. Eine gleichzeitige Anmeldung an beiden Pädagogischen Hochschulen ist nicht möglich.

Im Zuge des Bewerbungsmanagements werden Sie aufgefordert, die folgenden Dokumente hochzuladen:

  • Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass mit Fotoseite)
  • Nachweis über den Abschluss der Ausbildung zur Elementarpädagogin bzw. zum Elementarpädagogen an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) oder
  • ein abgeschlossener Hochschullehrgang Elementarpädagogik (60 ECTS-AP).

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzungen

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Hochschullehrgang setzt nach § 52f Abs. 2 HG 2005 eine abgeschlossene Ausbildung im betreffenden Professionsfeld voraus:

Zielgruppe sind:

  • Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur Elementarpädagogin bzw. zum Elementarpädagogen an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) oder
  • Personen mit einem abgeschlossenen Hochschullehrgang Elementarpädagogik (60 ECTS).

Studienorganisation

Studienorganisation

Die Lehrveranstaltungen werden entsprechend dem Blended Learning Modell organisiert. Seminare und Übungen finden jeden Dienstag ab 16.00 Uhr und an einzelnen Samstagen im Monat ganztägig an einer der beiden Pädagogischen Hochschulen oder online statt. Vorlesungen werden am Montag und Mittwoch ab 17.00 Uhr ausschließlich online abgehalten.

Starttermin: Dienstag, 13.September 2022, 16:00 Uhr

Weitere Informationen zu den Inhalten, zur Studienorganisation und zur Anmeldung finden Sie im Folder.

Anmeldezeitraum: 10.5. – 10.6.2022

Abschluss/Studiendauer

Abschluss/Studiendauer

Durchführungszeitraum: 2022/2024

  • Umfang: 4 Semester, 90 ECTS-AP, 20 Module (5 Module pro Semester)
  • Seminarorte: PH Steiermark und PPH Augustinum
  • Abschlussarbeit

Curriculum

Curriculum

Das Curriculum finden Sie hier.

Institut für Elementar- und Primarpädagogik

Martina Kalkhof

Martina Kalkhof

Prof.in Mag.a Martina Kalkhof

Institut für Elementar- und Primarpädagogik