Berufsorientierte bzw. facheinschlägige Praxis

 

Im Rahmen der freien Wahlfächer können Studierende eine berufsorientierte bzw. facheinschlägige Praxis absolvieren.

Für Praktika in einer Vollbeschäftigung werden pro Woche 1,5 ECTS-Anrechnungspunkte vergeben. Diese Praxis ist vom zuständigen studienrechtlichen Organ mittels Formular zu genehmigen und hat in sinnvoller Ergänzung zum Studium zu stehen.

  • Hinweise zur Anrechnung von Freien Wahlfächern durch Absolvierung einer berufsorientierten/facheinschlägigen Praxis
  • Formular für die Bestätigung über die absolvierte Praxis

PPS Wahlfächer der PHSt

PPS Wahlfächer der PHSt

PPS Training for the job (5 ECTS-Anrechnungspunkte)

Außerschulische berufsorientierte pädagogische Praxis: Fokus Nightinale: SchülerInnen-Mentoring (6 ECTS-Anrechnungspunkte)

Kontakt

Kontakt

HS-Prof.in Mag.a Dr.in Erika
Rottensteiner

Institut für Praxislehre und Praxisforschung