zum Inhalt zum Menü

News Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung

Studierende

 

Allgemeine News

Anmeldefrist BWG und Anmeldung für BWA.02 „Orientierung im Berufsfeld“

Anmeldefrist BWG und Anmeldung für BWA.02 „Orientierung im Berufsfeld“

Anmeldefrist BWG und Anmeldung für BWA.02 „Orientierung im Berufsfeld“  

Die Anmeldefrist für die Bildungswissenschaftlichen Grundlagen (Bachelor und Master) dauert vom 5. September 2022, 9:00 Uhr, bis 14. September 2022, 23:59 Uhr, an allen Institutionen am Standort Graz!

Beachten Sie bitte, dass sich die Uhrzeit zur Anmeldung PHSt und KFUG unterscheiden kann – nicht jedoch die Anmeldungsfrist!
Bitte melden sich nur an einer Institution für eine Lehrveranstaltung an! Doppelanmeldungen an der PH und KFUG werden gefiltert und einer Institution zugeordnet! Es besteht aus organisatorischen Gründen keine Wunschmöglichkeit

 

BWA.02 „Orientierung im Berufsfeld“

Alle Gruppen für BWA.02 „Orientierung im Berufsfeld“ finden ausschließlich an der Pädagogischen Hochschule Steiermark statt.

Eine Anmeldung dafür ist über PH-Online vom 5. September 2022 (9:00 bzw. 9:15 Uhr) bis 14. September 2022 (23:59 Uhr) möglich (kein Präsenztermin mehr). Es gibt diese LV-Gruppen nur an der Pädagogischen Hochschule Steiermark! Der Anmeldezeitpunkt spielt für die Vergabe der Fixplätze keine Rolle.

Die Anmeldefrist vom 4. bis 12.10.22 gilt ausschließlich für Studierende LA Sport und LA Musik, die eine Aufnahmeprüfung machen mussten und erst später inskribieren konnten für diese Gruppen:
AB02d, mittwochs, 11:45 bis 15:00 Uhr, Beginn: 16.11.22  (Kainzmayer)
AB02n, donnerstags, 8:15 bis 10:45 Uhr, Beginn: 01.12.22 (Neuper)

Kontakt dazu: bildungswissenschaften@phst.at

Informationsveranstaltung für Erstsemestrige 2022/23

Informationsveranstaltung für Erstsemestrige 2022/23

Um Ihnen den Einstieg in das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung zu erleichtern, laden wir Sie herzlich zur Informationsveranstaltung am Standort Graz ein!

Es stehen zwei Termine für alle Lehramt-Studierenden im ersten Semester der Uni Graz, PHSt, PPHA, KUG, und TUG zur Auswahl. Alle Termine behandeln die gleichen Inhalte.

7.9.2022, 17:00 Uhr: Universität Graz, Hörsaal HS 12.11/Universitätsstraße 2 - 4/1.OG, 8010 Graz 

8.9.2022, 10:00 Uhr: Pädagogische Hochschule Steiermark, Aula, 1.OG, Hasnerplatz 12, 8010 Graz 

Alle Details finden Sie in diesem Dokument.

„Blended Learning 100-50-20“ an der PH Steiermark: Regelungen für die Lehre in Präsenz und Online

„Blended Learning 100-50-20“ an der PH Steiermark: Regelungen für die Lehre in Präsenz und Online

Die besonderen Lehr- und Lernbedingungen während der COVID-Pandemie bestärkten die PH Steiermark, bestehende innovative Lehr- und Lernformate auszubauen und zu institutionalisieren.

Daher begann sie gleich nach dem ersten Lockdown im Jahr 2020 mit der Entwicklung eines neuen Lehrmodells für eine sinnvolle Verschränkung von Online- und Präsenzlehre an der gesamten Hochschule. Im August 2021 veröffentlichte das Rektorat die von einer Task Force nach intensiven Diskussionsschleifen unter Einbeziehung von Lehrenden und Studierenden erarbeiteten Leitlinie zum „Qualitätsrahmen für Blended Learning“ und startete damit im Studienjahr 2021/22. Studierende der PH Steiermark besuchen ihre Lehrveranstaltungen seit diesem Zeitpunkt sowohl in Präsenz als auch online.

Blended Learning ist eine didaktisch wirkungsvolle Mischung aus aufeinander abgestimmter Präsenz- und Online-Lehre in pädagogisch sinnvollen Lernsettings. Es kombiniert die Vorteile von Präsenzlehre und Online-Lehre so miteinander, dass die jeweiligen Vorteile verstärkt und die Nachteile kompensiert werden. Gute Blended Lehre zeichnet sich dadurch aus, dass sich alle Komponenten zu einem durchgängigen Lernprozess und zu einem Erlebnis für die Lernenden zusammenfügen. Die Planung erfolgt auf Basis des Curriculums, sowie nach mediendidaktischen Prinzipien von der Idee über die didaktische Voranalyse und das digitale Konzept bis hin zum fertigen Lehrveranstaltungskonzept.

Folgende Ziele werden mit dieser Leitlinie angestrebt:

  • Sicherstellung qualitativ hochwertiger Lehre, die im Zusammenspiel zwischen Online-Lehre und Präsenzlehre bei Blended Learning erforderlich ist
  • Definition von hochschuldidaktisch orientierten Qualitätskriterien und -indikatoren, die für qualitativ hochwertige Lehre im Modus Blended Learning-Szenarien förderlich sind
  • Festlegung eines Umsetzungskonzepts, das studienrechtliche und organisatorische Eckdaten für den Einsatz von Präsenz- und Online-Lehre bei Blended Learning darlegt

Die von der Task Force Blended Learning vorgenommene Literaturrecherche zu erfolgreichen Formaten und Qualitätskriterien zu Online-Lehre und Blended Learning ergab eine große Anzahl von Forschungsbefunden und Publikationen. Mit dem Fokus auf  Lehrveranstaltungskonzept, die Lehr- und Lernaktivitäten und die Abhaltung der Lehrveranstaltung wurden Qualitätskriterien und entsprechende Indikatoren für Blended Learning formuliert. Diese wurden in einer „chronologischen“ Anordnung des Ablaufs einer Lehrveranstaltung in acht Kategorien des Qualitätsrahmens in der Leitlinie zusammengefasst:

I. Allgemeingültiges 
II. Aufbau und Strukturierung der Lehrveranstaltung
III. Kommunikation der Kompetenzen, Inhalte, Beurteilungskriterien und des Lehrveranstaltungsdesigns
IV. Kommunikation Lehrende – Studierende
V. Lehr- und Lernmaterialien 
VI. Lernfortschritts-Überblick
VII. Leistungsbeurteilung
VIII. Qualitätssicherung

Leitlinie Qualitätsrahmen für Blended Learning an der PH Steiermark zum Herunterladen

Termine für die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022

Termine für die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022

Der Beginn der Lehrveranstaltungsanmeldungen an der PH Steiermark startet gestaffelt ab 01.09.2022. Die spezifischen Anmeldefristen sind jeweils der Detailinformation zu den LVen in PH-Online zu entnehmen.

Die Übersicht mit den Fristen zu den LV-Anmeldungen für das Wintersemester 2022 am Standort Graz  ist über die EVSO-Homepage www.lehramt-so.at unter „Aktuelles“ abrufbar: Fristen

 

Eine Übersicht zum Angebot der Fach-/Spezialisierungspraktika und fachdidaktischen Begleitlehrveranstaltungen am Standort Graz finden Sie auf der Homepage des EVSO unter "Aktuelles" oder hier.

 

 

 

Bildnerische Erziehung: Neues Fach ab Wintersemester 2020/21

Bildnerische Erziehung: Neues Fach ab Wintersemester 2020/21

Bildnerische Erziehung

Neues Studienfach im Lehramtsstudium Sek AB ab dem WS 2020/21

Für das neue kombinationspflichtige Unterrichtsfach "Bildnerische Erziehung" werden die Lehrveranstaltungen von der Pädagogischen Hochschule Steiermark (PHSt) in Kooperation mit der Kunstuniversität Graz (KUG), der Karl-Franzens-Universität Graz (KFUG) und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule der Diözese Graz Seckau (KPH Graz) angeboten.

Im Bachelorstudium Bildnerische Erziehung für das Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung beschäftigen Sie sich mit ästhetisch-künstlerischen Bildungsprozessen. Ziel des Studiums ist die Förderung und Entwicklung Ihres persönlichen, künstlerischen und pädagogischen Potenzials. Sie werden sowohl theoretisch als auch praktisch auf Ihren späteren Beruf als Kunstpädagogin und Kunstpädagoge bestmöglich vorbereitet.

Das Bachelorstudium für das Unterrichtsfach "Bildnerische Erziehung" hat eine Studiendauer von acht Semestern, das Masterstudium von vier Semestern.

Als Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelorstudium im Unterrichtsfach ist neben den allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen noch in Form einer Zulassungsprüfung der Nachweis der künstlerischen Eignung zu erbringen. Diese Prüfung umfasst die Vorlage einer Mappe, die Bearbeitung von praktischen Aufgabenstellungen und ein Gespräch mit der Prüfungskommission.

Nähere Informationen zum Aufnahmeverfahren finden Sie hier.
Kontakt: brigitte.kovacs@phst.at 

Nähere Informationen zum Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung im Entwicklungsverbund Süd-Ost finden Sie hier.

Neue Curricula 2019 in der Fassung 2021

Neue Curricula 2019 in der Fassung 2021

Das Curriculum für das Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung finden Sie  hier

Das Curriculum für das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung finden Sie hier

Anleitung für die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

Anleitung für die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

Anleitung für die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen in PH-Online

Induktionsphase

Induktionsphase

Die Fortbildungsveranstaltungen der Induktionsphase finden Sie im Fortbildungsangebot der Pädagogischen Hochschule Steiermark unter Berufseinstieg (Primarstufe bzw. Sekundarstufe Allgemeinbildung).

Ansprechpersonen:
Primarstufe: birgit.spiegel-neumann@phst.at
Sekundarstufe Allgemeinbildung: agnes.koschuta@phst.at bzw. bernadette.nagl@phst.at bzw. sieglinde.rossegger@phst.at

Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark Campus Nord
Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung

Hasnerplatz 12, 8010 Graz

phone: +43 316 8067 6202
mail: sekundar@phst.at

<- zurück nach: Während des Studiums

Foto: fiedlerphoto.com