zum Inhalt zum Menü

Administrator*innen

Der Hochschullehrgang für Administratorinnen baut auf dem Grundkurs zur Einführung in die Administration auf und vermittelt die dienstrechtlichen, organisatorischen, fachlichen sowie sozialen Kompetenzen, die zur Ausübung der Funktion einer Administratorin und eines Administrators erforderlich sind. Voraussetzung zur Teilnahme am Hochschullehrgang ist die erfolgreiche Absolvierung des Grundkurses im Ausmaß von 40 Unterrichtseinheiten sowie eine künftige Bestellung als Administratorin bzw. Administrators.

Der Hochschullehrgang für Administrator*innen beachtet die leitenden Grundsätze gemäß § 9 Hochschulgesetz 2005 und berücksichtigt dabei im Besonderen folgende Aspekte:

  • die Vielfalt wissenschaftlicher Theorien, Methoden und Lehrmeinungen,
  • die Verbindung von Theorie und Praxis,
  • die Anwendbarkeit der Studien in der beruflichen pädagogischen Praxis,
  • die Vermittlung von Wissen und Methoden zur Förderung und Entwicklung von Persönlichkeits- und Sozialkompetenz in der beruflichen pädagogischen Praxis
  • die Stärkung sozialer und personaler Kompetenzen,
  • die Gleichbehandlung und Gleichstellung von Frauen und Männern und die Lehrer*innenprofessionalität

Die Teilnehmer*innen lernen den Umgang mit dem Schulverwaltungsprogramm UNTIS, der es ihnen ermöglicht die Lehrfächerverteilung, Stundenplangestaltung und Vertretungsplanung an der Schule zu administrieren. Der Hochschullehrgang vermittelt umfassende Kompetenzen in den Bereichen Schülerverwaltung und nimmt Bezug auf die an den Schulen aktuell verwendeten Schülerverwaltungsprogramme. Besoldungs- und schulrechtliche Belange, Einblicke in Kommunikation und Konfliktmanagement sowie Arbeitsorganisation und Prozessmanagement erweitern den Kompetenzbereich der künftigen Administrator*innen.

Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldung zum Hochschullehrgang erfolgt über eine Mail an die Bildungsdirektion Steiermark, Frau Irmgard Mühlberg (irmgard.muehlberg@bildung-stmk.gv.at) bzw. an die Hochschullehrgangsleitung, Frau Gudrun Seidl-Lebègue (gudrun.seidl@phst.at ).

 

 

Zielgruppe

Zielgruppe

Administratorinnen und Administratoren an Bundesschulen, welche schon in Ausübung der Funktion sind, bzw. welche die Funktion in naher Zukunft übernehmen. 

Abschluss / Studiendauer

Abschluss / Studiendauer

Abschluss
Hochschullehrgangszeugnis

Studiendauer
3 Semester
9 EC

Curriculum

Curriculum

Das Curriculum finden Sie hier.

Institut für Educational Governance

Hochschullehrgangsleitung / Kontakt

Hochschullehrgangsleitung / Kontakt

Prof.in Gudrun Seidl-Lebegue, MA MBA

Institut für Educational Governance

<- Zurück zu: Hochschullehrgänge

Foto: M. Größler / PHSt