zum Inhalt zum Menü

ECHA Grundmodul – Begabt?! Stärken entdecken und fördern in heterogenen Gruppen

Lehrerinnen und Lehrer brauche für ihre Arbeit mit heterogenen Schüler*innengruppen ein reichhaltiges Repertoire an pädagogischen und didaktischen Kompetenzen.

Neben der differenzierten Auseinandersetzung mit Begabungs- und Intelligenzmodellen sowie Konzepten der Kreativität stellen die Pädagogik der Vielfalt und deren methodisch-didaktische Grundlagen wesentliche Schwerpunkte des Lehrgangs dar. Exkursionen zu Schwerpunktschulen ermöglichen zudem Einblicke in die begabungsfördernde Praxis.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln die Kompetenz, innovative Modelle und Maßnahmen der Begabungs- und Begabtenförderung in heterogenen Gruppen zum Nutzen aller Schülerinnen und Schüler einzusetzen.

Anmeldung

Anmeldung

Wenn Sie sich für diesen Hochschullehrgang anmelden wollen, müssen Sie seit 2021 das neue Bewerbungsmanagement in PH-Online durchführen. Im Zuge des Bewerbungsmanagements wird geprüft, ob Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Genaue Informationen und Anleitungen zum Bewerbungsmanagement und dem Anmeldevorgang finden Sie unter dem Punkt „Anmeldung“ auf unserer Service-Website: Service für Anmeldungen

Die Nachmeldefrist ist von 8. bis 22. September 2021. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an bildungswissenschaften@phst.at oder an susanne.gobli@phst.at

Zielgruppe

Zielgruppe

Lehrer*innen an Volksschulen, Mittelschulen, AHS, BHS und allgemeinen Sonderschulen oder Personen aus dem Bildungsbereich mit einschlägig pädagogisch orientierten berufsbildenden Schul- und Hochschullehrgangsabschlüssen (BAfEP, BASOP, Hochschullehrgang Erzieher*innen für die Lernhilfe)

Abschluss / Studiendauer

Abschluss / Studiendauer

Abschluss
Hochschullehrgangszeugnis

Studiendauer
2 Semester
15 EC

Curriculum

Curriculum

Das Curriculum finden Sie hier.

Institut für Bildungswissenschaften

Hochschullehrgangsleitung / Kontakt

Hochschullehrgangsleitung / Kontakt

Mag. Sonja Pustak

Institut für Bildungswissenschaften

<- Zurück zu: Hochschullehrgänge

Foto: M. Größler / PHSt