zum Inhalt zum Menü
07.07.2021

Vielfalt (im) Bilderbuch

Symposium verschoben auf 17. und 18.03.2022


Vielfalt (im) Bilderbuch

Figuren: R. Habinger, L. Leitl, M. Roher, J. Völk und L. Wolfsgruber

17. November 2021 – Das Symposium „Vielfalt (im) Bilderbuch. Darstellung von Diversität“ wird aufgrund der Pandemie auf den 17. und 18. März 2022 verschoben.

Das Programm bleibt bis auf wenige Adaptionen aufrecht.

Veranstaltet wird dieses vom Institut für Jugendbuchforschung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem KiJuLit Zentrum für Forschung und Didaktik der Kinder- und Jugendliteratur der PH Steiermark in Kooperation mit der STUBE – Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur in Wien.

Das Symposium wird mit finanziellen Mitteln von der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem Land Steiermark (Gesundheit, Pflege, Wissenschaft) gefördert.

Wir bitten Sie, sich für das Symposium „Vielfalt (im) Bilderbuch. Darstellung von Diversität“ unter der E-Mail-Adresse sekundar@phst.at oder primar@phst.at anzumelden bzw. Ihre Anmeldung für den neuen Termin zu bestätigen. (Die Teilnahme ist kostenfrei.)

Programm des Symposiums „Vielfalt (im) Bilderbuch. Darstellung von Diversität“