zum Inhalt zum Menü

Masterprüfung

Studierende

 

Sie haben alle Module Ihres Masterstudiums und die Masterarbeit positiv abgeschlossen? In der öffentlichen Masterprüfung zeigen Sie Ihr Wissen!

Dazu melden Sie sich offiziell zur Masterprüfung an. In den Wochen, in denen Sie sich auf die Prüfung vorbereiten, sind die Eckdaten der Prüfung veröffentlicht.

Direkt im Anschluss an die Masterprüfung erfahren Sie das Ergebnis. Danach folgen einige formale Schritte, bis Sie Ihr Studium offiziell abschließen. Während dieser finalen Phase Ihres Studiums ist die Studienabteilung Ihre Ansprechpartnerin.

Übergangsregelung während Covid-19

Während der Dauer der Einschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie besteht grundsätzlich die Möglichkeit, auf Antrag Masterprüfungen auch im Online-Modus abzuhalten.

Informationen und Formulare zur Masterprüfung

Häufige Fragen und Antworten

FAQ zur Masterprüfung

FAQ zur Masterprüfung

Wie läuft eine Masterprüfung ab? Der Ablauf einer Masterprüfung ist im jeweiligen Curriculum, nach dem Sie studieren, geregelt. Grundsätzlich besteht die Masterprüfung aus zwei Teilen: Der Defensio der Masterarbeit und der Prüfung aus dem jeweiligen zweiten Prüfungsfach. Bei Masterprüfungen der Sekundarstufe Allgemeinbildung kommt zusätzlich zur Defensio noch eine Prüfung aus dem Fachgebiet der Masterarbeit hinzu. Die Masterprüfung dauert i. d. R. zwischen 45 und 60 Minuten.

Wer stellt die Prüfungskommission zusammen? Der*Die Prüfungskandidat*in wählt selbst die drei Mitglieder der Prüfungskommission (Erstprüfer*in, Zweitprüfer*in und Kommissionsvorsitzende*r) bzw. fragt diese an. Sobald alle Zustimmungen vorliegen, ist das entsprechende Anmeldeformular auszufüllen und zur Genehmigung über die Studienabteilung einzureichen. Die Vizerektorin für Studium und Lehre entscheidet über Genehmigung oder Ablehnung der Prüfungskommission (siehe auch Prozess Masterprüfung).

Wer kommt als Mitglied für die Prüfungskommission in Frage? Der*Die Erstprüfer*in steht bereits fest: der*die Betreuer*in der Masterarbeit. Der*Die Zweitprüfer*in muss Lehrende*r in Ihrem Studium sein und über zumindest ein Doktorat als Qualifikation verfügen. Es empfiehlt sich, eine*n Zweitprüfer*in anzufragen, bei dem*der man bereits eine Lehrveranstaltung besucht hat. Der*Die Kommissionsvorsitzende muss ebenfalls über mindestens ein Doktorat verfügen. Für Masterprüfungen im Bereich Sekundarstufe Allgemeinbildung muss mindestens ein Mitglied der Prüfungskommission habilitiert sein.

Welche Schritte sind nach der Einreichung der Masterarbeit und vor der Masterprüfung zu treffen? Nach Einreichung der Masterarbeit ist die Begutachtung bzw. Beurteilung des*der Betreuer*in abzuwarten (siehe Prozess Masterarbeit). Im Falle einer positiven Beurteilung der Masterarbeit und der Absolvierung aller erforderlichen Leistungen im Studium, kann die Masterprüfung organisiert werden. Bitte beachten Sie die auf der Website verfügbaren Prozesse und Formulare bzw. ggf. Fristen, die einzuhalten sind.

Die Masterarbeit wurde gemeinsam mit einer weiteren Person verfasst. Findet die Masterprüfung daher auch gemeinsam statt? Nein, die Masterprüfung ist individuell bzw. getrennt abzuhalten.

Wer reserviert den Raum für die Masterprüfung? An wen kann man sich wenden? Grundsätzlich stehen alle freien Lehrräume der PHSt für Masterprüfungen zur Verfügung. Auch Büroräumlichkeiten können für Masterprüfungen herangezogen werden, sofern der Öffentlichkeitscharakter der Masterprüfung dadurch nicht eingeschränkt ist. Für eine allfällige Buchung des Raumes ist der*die Vorsitzende vorgesehen.

Was passiert nach der Masterprüfung? Wann werden die Noten in PH-Online eingetragen? Nach der Masterprüfung ist der*die Vorsitzende für die Übermittlung des Prüfungsprotokolls an die Studienabteilung zur Verarbeitung der Beurteilung im PH-Online verantwortlich. Die Beurteilung wird ehestmöglich im System erfasst.

Ankündigung der öffentlichen Masterprüfungen

Demnächst finden diese Masterprüfungen statt:

Datum

Studierende*r

Erstprüfer*in

Zweitprüfer*in

Vorsitzende*r

Uhrzeit

Raum

06.02.2023 Jasmin Mesgec, BEd HS-Prof.in PD Mag.a Dr.in Claudia Stöckl Prof. Mag. Helmut Maier, Bakk Prof.in Mag.a Elisabeth Herunter 11:45 A0206
16.02.2023 Fabian Schwarz, BEd HS-Prof.in Dr.in Erika Hasenhüttl Prof.in Michaela Reitbauer, BEd MA Prof. Mag. Dr. Gilbert Flecker 10:00 A0104
16.02.2023 Janine Gatschnik, BEd HS-Prof.in Dr.in Erika Hasenhüttl Prof.in Michaela Reitbauer, BEd MA Prof. Mag. Dr. Gilbert Flecker 11:00 A0104
16.02.2023 Eva Frauscher, BEd HS-Prof.in Mag.a Dr.in Barbara Schrammel HS-Prof. Mag. Dr. Karlheinz Graß HS-Prof.in PD Mag.a Dr.in Claudia Stöckl 11:00 A0206
27.02.2023 Tanja Schroller, BEd Prof.in Dr.in Gerda Kernbichler, MA BEd  Dr.in Maria Müller HS-Prof. Univ.-Doz. Mag. Dr. Klaus-Boerge Boeckmann 14:00 O0234
02.03.2023 Julia Ebner, BEd HS-Prof.in Mag.a Dr.in Daniela Moser Prof. Mag. Dr. Gerald Payer HS-Prof. IL Mag. Dr. Werner Moriz 09:00 T0515
14.03.2023 Jana Schmidt, BEd HS-Prof.in PD Mag.a Dr.in Claudia Stöckl Prof. Mag. Helmut Maier, Bakk Prof.in Katharina Lanzmaier-Ugri, BEd MA 09:00 O0234
15.03.2023 Maria Barbara Pretis, BEd ILin Mag.a Dr.in Andrea Holzinger HS-Prof. Mag. PhD. Martin Auferbauer Univ.-Prof.in Dr.in Heike Wendt 15:00 A0230

Studienabteilung

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark Campus Nord
Studienabteilung
Hasnerplatz 12, 8010 Graz

Telefon: +43 316 8067 3600
E-Mail: studienabteilung@phst.at

<- zurück zu: Am Ende des Studiums

Foto: fiedlerphoto.com