zum Inhalt zum Menü

Ernährung, Gesundheit und Konsum

 

Einflüsse der Ernährung auf unsere Gesundheit und Auswirkungen von Konsumentscheidungen auf unser Umfeld 

Der Einfluss von Ernährung auf die Gesundheit ist vielen Kindern und Jugendlichen bereits bewusst. Die individuellen Folgen des Konsumverhaltens auf die eigene Leistungsfähigkeit sind ebenso wie die Auswirkungen auf das soziale, ökonomische sowie ökologische Umfeld nicht so offensichtlich. Natur- und fachwissenschaftliche Kenntnisse sowie der Austausch und die Diskussion darüber führen zu einem umfassenden, gesundheitsbezogenen Verständnis von Ernährung.

Lehrende des Studienfachs Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • bilden Lehrer*innen in gesundheits- und verbraucherrelevanten, lebensmitteltechnologischen, ökologischen sowie psychologisch- und zielgruppenorientierten Aspekten der Ernährung aus, fort und weiter.
  • ermutigen Lehrer*innen in ihrer Vorbildwirkung und fördern dies durch einen natur- und fachwissenschaftlichen Aufbau des Studiums.
  • erarbeiten zukunftsorientierte und zukunftsweisende Lehr- und Lernsettings für heterogene Gruppen von Schüler*innen.
  • lehren forschungsbasiert und in Kooperation mit verschiedensten Organisationen und schaffen dadurch ein Netzwerk mit aktivem Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Sie interessieren sich für das Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum?

In diesem Studium lernen Sie die komplexen Zusammenhänge von Ernährung, Ökologie, Gesundheit und Lebensstilprägung zu verstehen und zu vermitteln. Sie erwerben Fertigkeiten, diese Inhalte kompetent, zeitgemäß und spannend an wissensdurstige und faktenhungrige Kinder und Jugendliche weiterzugeben. Dadurch kann ein gesundheitsfördernder Lebensstil geprägt und Einfluss genommen werden auf die Lebensgestaltung von Jugendlichen, deren Familien und der Gesellschaft.

Information zum Aufnahmeverfahren
Bitte beachten Sie die fachspezifischen Anforderungen für das Reihungsverfahren. 

Sie interessieren sich für didaktische Neuheiten im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum?

Im Thematischen Netzwerk Ernährung (TNE) sind Lehrende aus unterschiedlichen Bezugswissenschaften österreichweit vernetzt, um die Fachdidaktik Ernährung in Lehre und Forschung weiterzuentwickeln: Zum TNE – Thematisches Netzwerk Ernährung

Sie studieren dieses Fach im Entwicklungsverbund Süd-Ost!

Das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung im Studienfach Ernährung, Gesundheit & Konsum ist ein gemeinsames Studium dieser Hochschulen und Universitäten im Entwicklungsverbund Süd-Ost:

  • Pädagogische Hochschule Steiermark
  • Universität Graz

Mehr dazu erfahren Sie unter Lehramt Süd-Ost
Die Lehrenden des Studienfachs stammen von allen beteiligten Hochschulen und Universitäten.


Sie interessieren sich für Fragestellungen unserer Forschung im Fach Ernährung, Gesundheit und Konsum?

Das Zentrum für Ernährungs- und Gesundheitspädagogik unterstützt Studierende und Pädagog*innen in ihrer Forschung zu ernährungs- und gesundheitspädagogischen Fragestellungen: Zum ErGeP

Zum Forschungsprojekt Eko-K.I.S.S.

Das Studium Ernährung, Gesundheit und Konsum

Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung

Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung

Das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum ist die akademische professions- und wissenschaftsorientierte Ausbildung für den Beruf als Lehrer*in an einer Allgemeinbildenden höheren Schule, einer Mittelschule oder Berufsbildenden mittleren und höheren Schule. 

Hier finden Sie weitere Informationen:

Curriculum

Curriculum

Das aktuelle Curriculum für Ernährung, Gesundheit und Konsum finden Sie hier: 

Studienprogrammleitung an der PH Steiermark

Prof. Dr. Gerda Kernbichler, BEd MA

Prof. Dr. Gerda Kernbichler, BEd MA

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum 

  • Studienprogrammleitung Ernährung, Gesundheit und Konsum 
  • Leiterin des Zentrums für Ernährungs- und Gesundheitspädagogik (ErGeP) 
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Mitglied: Praxis-Netzwerk-Fachdidaktik (PNF-Netzwerk), Thematisches Netzwerk Ernährung (TNE), Trinationaler Arbeitskreis zur Hochschuldidaktik (D-A-CH Arbeitskreis) 

Lehrexpertise 

  • Fachdidaktik, Verbraucher*innenbildung, Fachdidaktik Gesundheitsfördernde Schule, Kooperatives Lernen 
  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in Berufsbildenden Schulen und Hauptschulen
  • Expertise zum Kooperativen Lernen in inklusiven Settings 

Link zur Visitenkarte in PH Online

Prof. Mag. Dr. Ines Waldner

Prof. Mag. Dr. Ines Waldner

Aufgaben an der PH Steiermark im Fach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Studienprogrammleitung Ernährung, Gesundheit und Konsum (Master) und Ansprechperson für das Unterrichtsfach Ernährung, Gesundheit und Konsum
  • Lehre in der Fachwissenschaften Ernährung und Fachdidaktik zu den Pädagogisch-Praktischen Studien in EGK sowie in der Fortbildung (Tag der NAWI, Sommerhochschule)
  • Mitarbeit im Zentrum für Ernährungs- und Gesundheitspädagogik (ErGeP) sowie im Nachhaltigkeitsbeirat der PH Steiermark
  • Koordination und Durchführung interdisziplinärer Forschungsprojekte
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Mitglied des Redaktionsteams/Editorial Board der Fachzeitschrift Didacticum der PH Steiermark sowie Mitglied im Thematischen Netzwerk Ernährung (TNE) und der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung

Lehrexpertise

  • Ernährungswissenschaften, Fachdidaktik Ernährung, Ernährung und Konsum in Social Media Mehrjährige Unterrichtstätigkeit an der AHS
  • Interdisziplinäre Fortbildung an der Pädagogischen Hochschule Kärnten (NAWImix)
  • Lehr- und Forschungstätigkeit an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie an der Technischen Universität Graz
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Gutachtertätigkeiten
  • Absolventin der Trainer-Fortbildung zur Adipositasschulung von Kindern, Jugendlichen und Eltern

Link zur Visitenkarte in PH-Online
Link zur Wissenschaftler*innen-Seite

Lehrende der PH Steiermark

Gudrun Eggenreich, BEd BSc

Gudrun Eggenreich, BEd BSc

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachdidaktische und fachpraktische Lehre 

Lehrexpertise

  • Küchenpraxis, Außerschulisches Lehren und Lernen, Fachdidaktik
  • Erwachsenenbildung und Lehrer*innenfortbildung, Vortragstätigkeit 
  • Ernährungstherapie und -beratung (vor allem in Bezug auf Sporternährung, Essstörungen, Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien & aktuelle Trends)

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Petra Erlach, BEd MA

Petra Erlach, BEd MA

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche Lehre 
  • Betreuung von Bachelorarbeiten
  • Mentorin für Studierende im Fach Ernährung und Haushalt

Lehrexpertise

  • Human- und Ernährungsökologie und Nachhaltigkeit
  • Langjährige Unterrichtstätigkeit in der Mittelschule
  • Masterlehrgang: Gesundheitsförderung und Gesundheitspädagogik

Link zur Visitenkarte in PH-Online

DI Dr. Ilena Grimmer, BSc

DI Dr. Ilena Grimmer, BSc

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche Lehre 
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Lehrexpertise

  • Lebensmittelchemie und -technologie 
  • Lehr- und Forschungstätigkeit an der Technischen Universität Graz, der Universität Graz, der Montanuniversität Leoben, der Pädagogischen Hochschule Steiermark und der FH Joanneum 

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Nina Hoheneder, BEd BSc MSc

Nina Hoheneder, BEd BSc MSc

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachdidaktische und fachwissenschaftliche Lehre 
  • Mitarbeit – Zentrum für Ernährungs- und Gesundheitspädagogik (ErGeP)

Lehrexpertise

  • Sekundarstufendidaktik - Verbraucherbildung, Ernährung & Konsum, Nachhaltigkeit 
  • Masterabschluss Umweltsystemwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geografie
  • Abgeschlossenes Lehramt für Volksschulen
  • Interdisziplinäres Doktorat der Umwelt-, Regional-, und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der KF-Universität 
  • Dissertation zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Primarstufe
  • Forschungstätigkeit zu BNE und nachhaltiger Entwicklung
  • Stipendiatin – Gabriela-Moser-Stipendium 2019–2020

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Lisa Mittischek, MA

Mag. Lisa Mittischek, MA

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehre

Lehrexpertise

  • Projektmanagement 
  • Langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der Karl-Franzens-Universität Graz 
  • Langjährige Projektleiterin bzw. Mitarbeiterin bei nationalen und internationalen Forschungsprojekten 
  • Lehrtätigkeit an der PH Wien als externe Lehrende zum Thema Projektarbeiten in der Schule im Bereich Personal- Sozial- und Handlungskompetenz im berufspädagogischen Feld sowie im Bereich Medienpädagogik
  • Langjährige Lehr-, Forschungs- und Vortragstätigkeit zu den Themen gender- und vielfaltssensible Didaktik in Schulen und Hochschulen, Gender- und Diversitätskompetenzen, Kindheits- und Jugendforschung, Digitalisierung und Mediatisierung, Sexualpädagogik, Gender und Raum, gender- und vielfaltssensibler Sprachgebrauch, Chancengleichheit sowie Ökonomie und Arbeit im Genderkontext
  • Sozialwissenschaftliche Konzeptionierung und Umsetzung sozialwissenschaftlicher Forschung
  • Vortrags-, Publikations-, Lehr- und Evaluationstätigkeiten im In- und Ausland

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Manuela Obmann-Keszei

Mag. Manuela Obmann-Keszei

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche Lehre

Lehrexpertise

  • Sozioökonomie des Haushalts 
  • Unterricht der Fächer Betriebswirtschaft und Projektmanagement, Rechnungswesen, Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement, Recht 
  • Betreuung von Diplomarbeiten an der HLW Leoben seit 2001, davor 3 Jahre Unterricht an der HAK Zell am See bzw. dazwischen 2 Jahre Projektleiterin/Aufbau eines Franchisesystems und Personalentwicklerin in einschlägigen Unternehmen
  • Selbstständig im Bereich Systemisches Coaching, Mental- und Entspannungstraining seit 2011 
  • Ausbildung zur Betreuungslehrerin 
  • Studienabschluss Wirtschaftspädagogik 
  • Laufende Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Kommunikation und Wirtschaft sowie Didaktik und Methodik

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Dr. Alice Pietsch

Mag. Dr. Alice Pietsch

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche Lehre 
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Vortragende in der Arbeitsgruppe CHEMIE_Mentoring
  • Mitarbeiterin am BIMM
  • Entwicklung von Unterrichtsbeispielen im Bereich sprachbewusster Unterricht

Lehrexpertise

  • Fachchemie Unterricht des Faches Chemie am Gymnasium der Ursulinen Graz 
  • Fachdidaktische Begleitung zu den Schulpraktika in allen Phasen des Bachelor- und Masterstudiums
  • Lehre im Bereich sprachbewusster Unterricht im Sachunterricht
  • Lehre im Bereich sprachbewusster Unterricht in der Primarstufe, im Masterstudium Sekundarstufe und im Hochschullehrgang

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Ulrike Scherngell

Mag. Ulrike Scherngell

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche Lehre
  • Betreuung von Bachelorarbeiten: verschiede Ernährungsstile und deren Auswirkung auf die Gesundheit. Ernährung in verschiedenen Lebensaltern und Personengruppen.

Lehrexpertise

  • Unterricht der VU auf der PH Graz seit 2017
  • Vortragstätigkeiten
  • In der Erwachsenenbildung seit 2003 tätig

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Mag. Dr. Manuel Schätzer

Mag. Dr. Manuel Schätzer

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachpraktische Lehre zum Thema Projekteplanungen zur ernährungsassoziierten Gesundheitsförderung im Schulunterricht

Lehrexpertise

  • Über 15-jährige Expertise im Bereich der Planung, Implementierung und Evaluierung von ernährungsassoziierten Projekten in schulischen Settings
  • Spezialgebiete: verhaltens- und verhältnispräventive Maßnahmen
  • Lehrender an verschiedenen Hochschulen seit 2010
  • Magister- und Doktoratsabschluss in Ernährungswissenschaften 
  • Autor und Co-Autor zahlreicher Publikationen und Fachartikel

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Dipl.-Päd. Karin Schoberleitner, BEd MAS

Dipl.-Päd. Karin Schoberleitner, BEd MAS

Aufgaben an der PH Steiermark im Studienfach Ernährung, Gesundheit und Konsum

  • Fachwissenschaftliche Lehre
  • Spezialisierung auf Fachpraxis sowie Fachtheorie und Fachdidaktik im ernährungspädagogischen, küchenpraktischen und diätetischen Bereich

Lehrexpertise

  • Langjährige Unterrichtstätigkeit im Bildungsbereich (HBLA Saalfelden; Pädagogische Hochschule Steiermark für Sekundarstufe Allgemeinbildung, Sekundarstufe Berufsbildung, Fortbildungsinstitut Sekundarstufe Berufsbildung)
  • Langjährige Referenten- und Vortragstätigkeit für diverse Bildungsinstitute, Organisationen und Firmen (WIFI Salzburg, WIFI Kärnten, Flexyfit Fitness Academy, WKO Steiermark, …)
  • Ernährungspädagogin und Schauköchin im Zentrum für ambulante Rehabilitation der PV Graz mit diätetischem Schwerpunkt für Stoffwechselpatienten und Multiple Sklerose Erkrankten
  • Ernährungspädagogin, -beraterin und Kinesiologin in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Nachhaltiges Ernährungsmanagement, Stressmanagement, Sport- & Neurokinesiologie
  • Ausbildungs- und Standortleiterin des Neuroenergetischen Kinesiologie Institutes für Steiermark & Kärnten, langjährige Unterrichtstätigkeit im Bereich Kinesiologie (Aus-, Fort- und Weiterbildungen, Diplomlehrgang Kinesiologie) 

Link zur Visitenkarte in PH-Online

Kontakt

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark
Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung
Hasnerplatz 12
8010 Graz

Tel.: +43 316 8067 6202
E-Mail: sekundar@phst.at

Foto: Arina P. Habich / Shutterstock