zum Inhalt zum Menü
16.09.2019

Fachdidaktik Ernährung

Jahrestagung der GDCP und FDdB in Wien


Gruppenfoto

Die bundeslandübergreifende Fachdidaktikgruppe Ernährung. v.l.n.r.: Claudia Angele (Universität Wien), Susanne Obermoser (PH Salzburg), Maria Magdalena Fritz (PPH der Diözese Linz), Ines Waldner (PH Steiermark), Gabriela Leitner (PH Wien), Marlene Wahl (PH Oberösterreich), Birgit Wild (PH Tirol)

Gruppenfoto

Das FD Ernährung-Team aus Österreich mit Kolleginnen der PH Weingarten in Deutschland (1.v.r. Ute Keßler; 4.v.r. Eva Stauber) Fotos: I. Waldner

09. – 12. September 2019 - An der Internationalen Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP) und der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB im VBio) 2019, konnte heuer erstmals ein Team der österreichischen Fachdidaktikgruppe Ernährung mit Vertreterinnen österreichweiter Bildungseinrichtungen teilnehmen.

Der Gesamtbeitrag unter dem Titel „Urteilskraft in den Handlungsfeldern Ernährung und Konsum entwickeln. Fachdidaktik Ernährung" umfasste ein gemeinsames Symposium (PH Steiermark, PH Wien, Universität Wien, PH Salzburg, PH Oberösterreich, PPH Linz), einen Workshop zum Thema „Neuro Nutrition – Brainfood“ (PH Tirol) sowie diverse Poster (u.a. in Kooperation mit der PH Weingarten, Deutschland).

Der Tagungsbeitrag zeigte die unterschiedlichen Aspekte der Kant’schen Begrifflichkeit der „Urteilskraft“ in Hinblick auf die Ernährungs- und VerbraucherInnenbildung auf. Die Entwicklung von Urteilskompetenz im Zusammenhang mit (Konsum-)Entscheidungen ist bezüglich einer zukunftsorientierten, selbstbestimmten, nachhaltigen, partizipativen und gesundheitsorientierten Lebensführung maßgeblich. Die Herausforderung für die Anbahnung einer solchen Urteilskompetenz durch schulische Bildung liegt dabei auch im Spannungsfeld zwischen Gegenwarts- und Zukunftsorientierung unterrichtlicher Lernangebote.

Die Nachlese des Tagungsprogrammes finden Sie hier.