zum Inhalt
11.01.2021

Förderorientierte Diagnostik im Schuleingang

Zweiteilige Fortbildung in allen Bildungsregionen


Webex Screenshot

Foto: D. Longhino / PHSt

11. Jänner 2021 – Das Thema der förderorientierten Diagnostik im Schuleingang stand im Mittelpunkt von acht Fortbildungslehrveranstaltungen, die im Zeitraum von 8.10. – 10.12.2020 in allen sieben Bildungsregionen der Steiermark im Rahmen des Pädagogik-Paketes stattfanden. Mehr als 650 Schulleiter/innen und Lehrpersonen konnten nach einem Input von Hermann Zoller, Leiter des Pädagogischen Dienstes, und Josef Zollneritsch, Leiter der Schulpsychologie, zwischen vier Arbeitskreisen wählen:

  • A1: Instrumente zur förderorientierten Diagnostik in der Schuleingangsphase - Eva Frauscher, Sigrid Gruber-Pretis, Angela Schluet
  • A2: Aufbau gelingender Kooperationen mit elementarpädagogischen Einrichtungen - Birgit Parz-Kovacic, Birgit Flitsch-Fröhlich, Monika Bozic, Regina Jauch
  • A3: Förderliche und vertrauensbildende Gesprächsführung mit Erziehungsberechtigten - Elisabeth Herunter, Martina Kalkhof
  • A4: MIKA-D zur Erhebung sprachlicher Kompetenzen - Ursula Rettinger, Niklas Trutnovsky

Wieder zurück im Plenum konnten die Teilnehmer/innen pädagogische, psychologische und juridische Fragen mit den Vertreterinnen und Vertretern der Bildungsdirektion diskutieren. Unser Dank richtet sich an Josef Zollneritsch sowie an die Abteilungsleiter/innen, Schulqualitätsmanager/innen und Diversitätsmanager/innen der einzelnen Regionen, die sich dafür Zeit genommen haben.

Der zweite Teil der Lehrveranstaltungsreihe wird die kindliche Entwicklung in allen bildungsrelevanten Bereichen in den Fokus stellen. Nach einem Vortrag zur förderorientierten Diagnostik mit Schwerpunkt Beobachtung von Elisabeth Herunter und Martina Kalkhof stehen 5 Workshops zur Wahl:

  • W1: Motorische Entwicklung
    Florian Freytag
  • W2: Sozial-emotionale und kognitive Entwicklung
    Martina Kalkhof
  • W3: Lesen und Rechtschreiben und Vorläuferfähigkeiten
    Elisabeth Herunter, Anika Martin
  • W4: Mathematische Kompetenzen und Vorläuferfähigkeiten
    Daniela Longhino, Brigitte Riegler, Eva Frauscher
  • W5: Sprachliche Kompetenzen beim Deutschspracherwerb
    Ursula Rettinger, Niklas Trutnovsky

Auch hier finden die Lehrveranstaltungen wieder in allen Bildungsregionen – voraussichtlich virtuell – statt. Nachmeldungen sind von 07.1. - 24.1.2021 im Rahmen der Nachmeldephase der PH Steiermark über PH-Online möglich.

Kontakt:
Anika Martin, anika.martin@phst.at