zum Inhalt zum Menü
04.03.2021

Lehren aus der Corona Krise

DigiTALENTE Styria: Studienergebnisse über Online-Lehre und Online-Unterricht präsentiert


Cover

Foto: digiTalente Styria

4. März 2021 – Die Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt – und die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Homeoffice statt im Hörsaal, Streaming aus dem Klassenzimmer, Distance Learning im Kinderzimmer, Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden sowie Lehrer/innen und Schüler/innen via Chat, Videokonferenz und Messenger-Programmen wurde fast über Nacht zum neuen Lehr- und Schulalltag. Wie ist es den steirischen Hochschullehrenden und Lehrerinnen und Lehrern dabei ergangen? Welche Herausforderungen begegneten ihnen, welche Chancen sehen sie darin?

Diese und weitere Fragen wurden beim dritten, diesmal virtuellen Symposium „Lehren aus der Corona-Krise“ aus der Reihe „digiTALENTE Styria“  am Donnerstag, 4. März 2021 an der PH Steiermark online diskutiert. Die PH Steiermark, die Bildungsdirektion Steiermark und die Industriellenvereinigung Steiermark freuten sich über die Teilnahme zahlreicher Lehrer und Lehrerinnen an der Präsentation dreier Studien von Bildungsforscher/innen der Pädagogischen Hochschule Steiermark, die während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 durchgeführt wurden.  

Nach der Begrüßung durch Vizepräsidentin Mag.a Nina Pildner-Steinburg, Industriellenvereinigung Steiermark und Rektorin Prof.in Mag.a Dr.in Elgrid Messner, PH Steiermark folgten die Präsentationen der Studienergebnisse, die Sie hier auch anschauen können: 

  • „Virtuelle Lehre an Pädagogischen Hochschulen“,  Prof. Mag. Dr. Johannes Dorfinger, PH Steiermark
  • „Online-Hochschullehre: Positives Erleben und Motivation bei Lehramtsstudierenden fördern“, HS-Prof. Mag. Dr. Georg Krammer, PH Steiermark
  • „GOOD LACK – (Gute) Lehren aus der Covid-19 Krise an steirischen Schulen", HS-Prof. Ing. Mag. Dipl.-Ing. Dr. Harald Burgsteiner, PH Steiermark

youtube.com/playlist

Über Schlussfolgerungen und daraus abgeleiteten Maßnahmen diskutierten unter der Moderation von Dr.in Michaela Marterer von der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Rektorin Prof.in Mag.a Dr.in Elgrid Messner, Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, BEd und Geschäftsführer Mag. Gernot Pagger von der Industriellenvereinigung Steiermark in einer interaktiven Podiumsdiskussion.