Bachelorarbeit

 

Allgemeine Informationen für Bachelorarbeiten der Lehramtsstudien

Übergangsregelungen während Covid-19

Prozess Bachelorarbeit

Prozess Bachelorarbeit

Eidesstattliche Erklärung

Eidesstattliche Erklärung

Digitale Signatur von Bachelorarbeiten

Digitale Signatur von Bachelorarbeiten

Plagiatsüberprüfung Bachelorarbeiten

Plagiatsüberprüfung Bachelorarbeiten

Anleitung Hochladen von Bachelorarbeiten

Anleitung Hochladen von Bachelorarbeiten

Förderungen und Preise

Förderungen und Preise

Es gibt eine Reihe von Fördermöglichkeiten und Preisen für Bachelor- und Masterarbeiten. Einige davon seien hier genannt. Suchen Sie an!

AK Wissenschaftspreis
Richtlinien: https://stmk.arbeiterkammer.at/beratung/bildung/bildunsgfoerderungen/20190410_Richtlinie_wiss_Arbeitn.pdf
E-Mail: bjb@akstmk.at

Die AK Steiermark fördert wissenschaftliche Abschlussarbeiten in der Höhe bis zu € 650,–. Studierende können ihre Bachelor- und Master- sowie Diplomarbeiten und Dissertationen einreichen, die für die Aufgaben der AK von thematischer Relevanz sind. Dazu zählen arbeitsrechtliche, sozialrechtliche, wirtschaftspolitische, bildungspolitische Fragestellungen u. v. m. Einreichung in der Abteilung BJB – Bildung, Jugend und Betriebssport von 1. Jänner – 31. Juli 2020.

WKO Forschungsstipendium
Richtlinien: https://news.wko.at/news/steiermark/wko-forschungsstipendien.html

Die WKO Steiermark vergibt seit dem Studienjahr 2013/2014 jährlich 20 Forschungsstipendien für Diplom-/Masterarbeiten, die Fragestellung mit besonderer Relevanz für die steirische Wirtschaft (z.B. in den Bereichen Metall, Bau, Installationen, Gesundheit, Energie oder Volkswirtschaft) behandeln. Das Besondere dabei ist, dass nicht bestehende wissenschaftliche Arbeiten prämiert werden, sondern es wird die Entstehung von wirtschaftsnahen Diplom-/Masterarbeiten gefördert. Die Stipendien-Vergabe erfolgt durch eine 10-köpfige Fachjury bestehend aus sieben VertreterInnen der steirischen Hochschulen und drei VertreterInnen der steirischen Wirtschaft. Jede/r Stipendiat/in erhält insgesamt € 2.100. Dem jeweils involvierten Institut kommt für seinen Betreuungsaufwand ein einmaliger Unterstützungsbeitrag von € 500 zugute.

Bachelorarbeit Lehramt Primarstufe

Bachelorarbeit Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Bachelorarbeit für auslaufende Studien

Allgemeines

Allgemeines

Im Rahmen eines Bachelorstudiums ist eine studienfachbereichsübergreifende, wissenschaftlich berufsfeldbezogene Bachelorarbeit im Ausmaß von 9 EC zu verfassen.

Das Thema wird grundsätzlich im 4. Semester vereinbart und die Bachelorarbeit wird im sechsten Studiensemester zur Begutachtung eingereicht.

Leitlinien zur Erstellung einer Bachelorarbeit

Zitierregeln

Formulare

Bachelorarbeiten im Rahmen von Forschungsprojekten

Bachelorarbeiten im Rahmen von Forschungsprojekten

Betreuerinnen und Betreuer von Bachelorarbeiten können Bachelorthemen im Rahmen von Forschungsprojekten ausschreiben.

Studierende haben dadurch die Möglichkeit, in innovativen Projekten aktiv mitwirken und Forschungs- sowie Projekterfahrung zu sammeln:

Forschungsprojekt Lions-Quest

Die Pädagogische Hochschule führt in Kooperation mit dem Verein Lions-Quest Österreich und der Universität Klagenfurt eine Wirksamkeitsstudie des Lebenskompetenzprogramms Erwachsen werden durch. Dieses Programm wird von Lehrerinnen und Lehrer ab der 5. Schulstufe eingesetzt. Das Verfassen einer Bachelorarbeit im Rahmen des Forschungsprojekts wird aktiv unterstützt.

Homepage Lions-Quest

Link zum Forschungsprojekt Lions-Quest

Ansprechpartnerin:

HS-Prof.in Mag.a Dr.in Marlies Matischek-Jauk

Fristen und Termine

Fristen und Termine

Für Studiengänge:

  • Abgabe des Antrages auf Genehmigung des Themas für die Bachelorarbeit in der Studienabteilung
  • Abgabe der Bachelorarbeit
    Letzter Termin für die Einreichung der Bachelorarbeit für den Abschluss zum Studium: Ende Mai* in der Studienabteilung
    2 gebundene Exemplare, 1 elektronisches Exemplar (CD oder Stick verbleibt an der PHSt)
  • Antrag auf Abschluss des Studiums
    Der Antrag auf Abschluss des Studiums wird bei Abgabe der Bachelorarbeit in der Studienabteilung eingereicht

Für Drittfächer:

  • Antrag für die Abschlussarbeit
    Die Vereinbarung des Themas für die Abschlussarbeit erfolgt am Beginn des dritten Lehrgangsemesters. Abgabe für den Antrag der Abschlussarbeit: bis zum 01. Dezember des 3. Lehrgangssemesters
    Die Abschlussarbeit ist grundsätzlich als wissenschaftliche Arbeit analog zu einer Bachelorarbeit zu verfassen, allerdings ist kein Forschungsansatz vorgesehen. Mindestumfang: ca. 50% einer Bachelorarbeit, d. h. ca. 2530 Seiten
  • Formale Richtlinien für die Abfassung: siehe Richtlinien zur Erstellung einer Bachelorarbeit
    Für die Abschlussarbeit ist eine Betreuerin, ein Betreuer bzw. eine Themenstellerin, ein Themensteller (=Beurteilerin, Beurteiler) (nach Bologna 2. Zyklus qualifiziert: Mag., Master, Dr. etc. aus dem Lehrkörper der PHSt zu wählen.
    Abgabe: 1 Exemplar (gebunden, spiralisiert möglich)

  • Abschluss des Drittfaches
    Antrag auf Abschluss des Studiums bei Abgabe der Abschlussarbeit (Studienabteilung)

    Bei Individuellem Abschlusstermin:

    • Abgabe der Abschlussarbeit nur in der Zeit von 01. September  02. Mai*
    • mindestens acht Wochen vor geplantem Abschluss des Studiums
    • nach letztem Prüfungstermin: Information an die Studienabteilung

-> ca. 14 Tage bis zur Ausstellung des Abschlusszeugnisses

*Feiertage, Ferien und Wochenende ausgenommen

Abschlussarbeiten – Erweiterung der Lehrbefähigung für NMS

Abschlussarbeiten – Erweiterung der Lehrbefähigung für NMS

Kontakt

Kontakt

Pädagogische Hochschule Steiermark Campus Nord
Studienabteilung
Hasnerplatz 12, 8010 Graz, Raum A0109

phone: 43 316 8067 3600
mail: studienabteilung@phst.at

<- zurück zu: Während des Studiums

Foto: M. Größler / PHSt