Pädagogisch-Praktische Studien Sekundarstufe Allgemeinbildung

Lehrende und Studierende

 

Die Pädagogisch-Praktischen Studien (PPS) des Lehramtsstudiums Sekundarstufe Allgemeinbildung (PPS) eröffnen Ihnen als Studierende/r Lehr- und Lernräume im künftigen Berufsfeld Schule und zielen auf die Entwicklung Ihres professionellen pädagogischen Handelns ab. Die Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften werden konzertiert verknüpft und in die Praxis integriert. Sie umfassen im Wesentlichen die drei aufeinanderfolgenden Elemente, (1) betreute Planung und Vorbereitung von Unterricht, (2) begleitete Unterrichtspraxis durch Beobachtung und Erprobung und (3) theoriegeleitete Reflexion auf der Basis einer forschenden Grundhaltung. Dafür besuchen Sie Praktika an den Schulen und vor- und nachbereitende Begleitlehrveranstaltungen an der Hochschule bzw. Universität. An der Schule werden Sie von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren betreut und an der Hochschule reflektieren Sie ihre persönlichen Praxiserfahrungen mit den Vortragenden.

Die PPS werden vom gemeinsamen Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien Graz (ZePPS) der PH Steiermark und der Universität Graz angeboten. Es befindet sich an der PH Steiermark am Hasnerplatz und konzipiert, organisiert und evaluiert alle PPS im Rahmen des gemeinsam eingerichteten Lehramtsstudiums des Entwicklungsverbundes Süd-Ost in der Steiermark.

PPS im Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung

Als Studierende/r des Bachelorstudiums Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung besuchen Sie acht Praktika an Schulen, ein Orientierungspraktikum, sechs Fachpraktika (je drei pro Fach bzw. Spezialisierung) und ein Forschungspraktikum. Pro Praktikum absolvieren Sie verpflichtende Begleitlehrveranstaltungen der Bildungswissenschaftlichen Grundlagen und Fachdidaktiken. Die Begleitlehrveranstaltungen der Fachdidaktiken besuchen Sie pro Fach bzw. Spezialisierung, jene der Bildungswissenschaftlichen Grundlagen nur einmal, entweder zu Fach A oder zu Fach B bzw. Spezialisierung.

Sem.

Praktikum

Begleit-LV BWG

Begleit-LV Fachdidaktik

2.OrientierungspraktikumTheorie und Praxis des Unterrichts -
4./5.Fachpraktikum PPS 1
Fach A und B/Spezialisierung
Einführung in die pädagogische ForschungFachdidaktisches Begleitseminar
zu PPS 1
5./6.
Fachpraktikum PPS 2
Fach A und B/Spezialisierung
Diversität und InklusionFachdidaktisches Begleitseminar
zu PPS 2
6./7.
Fachpraktikum PPS 3
Fach A und B/Spezialisierung
Pädagogische Diagnostik, Förderung und LeistungsbeurteilungFachdidaktisches Begleitseminar
zu PPS 3
7.ForschungspraktikumQualitätssicherung und Evaluation-

PPS im Masterstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung

Als Studierende/r des Masterstudiums Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung besuchen Sie in den PPS zwei Fachpraktika (eines pro Fach bzw. Spezialisierung) und ein pädagogisches Praktikum im schulischen/ außerschulischen Bereich. Pro Praktikum absolvieren Sie verpflichtende Begleitlehrveranstaltungen der Bildungswissenschaftlichen Grundlagen und der Fachdidaktiken. Zur vertieften Reflexion des eigenen Handelns absolvieren Sie in den PPS des Masterstudiums auch die beiden Lehrveranstaltungen „Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit“ und „Digitale Kompetenz“.

Die Praktika sind Blockpraktika von ca. 3 - 4 Wochen, in denen Sie mit Unterstützung Ihres Mentors oder Ihrer Mentorin Unterricht für ein Themengebiet selbständig durchführen. Sie hospitieren Unterricht und sind als Assistenz (z.B. Nachmittagsbetreuung, Mitarbeit bei Projekten, Exkursionen etc.) im Schulalltag tätig. Das Pädagogische Praktikum kann an Einrichtungen der Erziehung, Bildung und Beratung für die Altersgruppe der Primar- und Sekundarstufe, wie z. B. in unterschiedlichen Jugendzentren, auf dem Jugendamt oder in Service- und Beratungsstellen für Schülerinnen und Schüler absolviert werden.

Praktikum

Begleit-LV Fachdidaktik

Bildungswissenschaften

Fachpraktikum PPS 4
Fach A
Fachdidaktisches Begleitseminar
zu PPS 4
  • Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit
  • Digitale Kompetenz
Fachpraktikum PPS 4
Fach B
Pädagogisches PraktikumReflexion zum Pädagogischen Praktikum

Kontakt

Kontakt

Mag.a Edith Kohl

Studierendenberatung AHS/BMHS

HS-Prof.in Mag.a Dr.in Erika
Rottensteiner

Leitung Zentrum für PPS Sekundarstufe AB (ZePPS)

Fotos: M. Größler / PHSt